Das Arbeitsgebiet des Teams um Prof. Weidhase ist auf applikationsbezogene Forschungs-und Entwicklungsarbeit ausgelegt und entsprechend der bearbeiteten Projekte breit aufgestellt. Ausgehend von der Funk- und LWL-Kommunikation wurden mehr und mehr Aufgaben des Einsatzes erneuerbarer Energien, der Elektromobilität, des Smart Home und letztlich des „Internets der Dinge“ gemeinsam mit Partnern bearbeitet. Das aktuell größte Projekt betrifft Entwicklungsarbeiten zur autarken Hausenergieversorgung für „Schwimmende Häuser“ im Verbundprojektes „autartec“ mit 15 regionalen Partnern und zwei Fraunhofer-Instituten.

Im Fokus der gegenwärtigen Lehrtätigkeit stehen praxisrelevante Themen der Gebiete Aspekte des Schaltungsdesigns, der Systemintegration, der Advanced Network Administration.  
In die Tätigkeit des Arbeitsgebietes werden immer wieder Studenten mit interessanten Themen einbezogen.