Verwaltungsfachangestellte/r

Zum Ausbildungsstart 2020/21 hat die BTU Cottbus - Senftenberg erstmals drei Auszubildende im Beruf Verwaltungsfachangestellte/r eingestellt.

Als Verwaltungsfachangestellte/r leisten Sie eine vielseitige und anspruchsvolle Verwaltungs- und Bürotätigkeit, bearbeiten Vorgänge und bereiten Sachentscheidungen vor. Dabei wenden sie Rechts- und Verwaltungsvorschriften an, nutzen moderne Kommunikationsmittel und sind häufig im direkten Kontakt mit Professorinnen/Professoren, Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern sowie Studierenden.

Die Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf des öffentlichen Dienstes. Während der Ausbildung werden u. a. folgende Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt:

  • Arbeitsorganisation und bürowirtschaftliche Abläufe
  • Verwaltungstechnik, Textgestaltung und Formulierung
  • Struktur, Stellung und Aufgaben des Ausbildungsbetriebes
  • Informations- und Kommunikationssysteme
  • Personalwesen
  • Haushalts- und Rechnungswesen
  • Organisation
  • Beschaffung
  • Verwaltungsbetriebswirtschaft
  • Studierendengewinnung und Einzelfallbearbeitung
  • Allgemeines Verwaltungsrecht, fallbezogene Rechtsanwendung und Verwaltungsverfahren

Die praktische Ausbildung der Verwaltungsfachangestellen an der BTU Cottbus - Senftenberg wird unter anderem in den  Bereichen der Personal- und Finanzverwaltung, im Studierendenservice, dem Gebäudemanagement, im Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung, im International Relations Office sowie in den Assistenzbereichen der Fakultäten durchgeführt. In der Regel werden die Einsatzbereiche alle vier Monate gewechselt, so dass die Auszubildenden am Ende ihrer Ausbildung einen Einblick in nahezu alle Struktureinheiten der BTU Cottbus - Senftenberg erhalten haben.

Besonders der Kontakt zu den unterschiedlichsten Personengruppen, vom Professor über die Mitarbeiter/innen in den Fakultäten und der Verwaltung bis hin zu den Studierenden, macht die Ausbildung abwechslungsreich und attraktiv.

Die theoretische Ausbildung findet an der Berufsschule und als dienstbegleitender Unterricht statt.

Die Berufsschule ist das

Oberstufenzentrum II des Landkreises Spree-Neiße

Kontakt
Makarenkostr. 8/9
03050 Cottbus
Tel.: 0355 8669434043
Fax: 0355 8669434090
E-Mail: info(at)osz2spn.de

Neben der theoretischen Ausbildung an der Berufsschule gibt es einen dienstbegleitenden Unterricht am 

Niederlausitzer Studieninstitut Beeskow

Kontakt

Niederlausitzer Studieninstitut für kommunale Verwaltung (NLSI)
Spreeinsel 2
15848 Beeskow
Tel.: 03366 / 52 08 - 0
Fax: 03366 / 52 08 26
Email: info(at)nlsi.de