Der von Maschinen und Verkehrsmitteln erzeugte Lärm hat sich zu einem der größten Umweltprobleme entwickelt. Entsprechend hoch ist die Bedeutung von Technologien zur Lärmminderung heute und in der Zukunft.

Das Thema Lärmminderung bestimmt unsere Arbeit mit den folgenden Fragen:

  • Wie kann der physikalische Prozess der Entstehung von Schall im Sinne der Minderung beeinflusst werden?
  • Welche Materialien und Konstruktionen sind geeignet, um die Ausbreitung störenden Schalls zu behindern?
  • Wie lassen sich Konzepte zur Lärmminderung an Maschinen und Verkehrsmitteln praktisch umsetzen?

An der Beantwortung dieser Fragen arbeiten wir in unserer Forschung. Gleichzeitig wird in den angebotenen Lehrveranstaltungen eine Akustik-Ausbildung realisiert, die das Wissen und die Methoden zur Beantwortung der Fragen zum Inhalt hat.

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Ennes Sarradj
Siemens-Halske-Ring 14
03046 Cottbus
Zimmer 136

T +49 (0) 355 69 4533
F +49 (0) 355 69 4891
E-Mail ennes.sarradj(at)b-tu.de