Prof. Dr. phil. Leo Schmidt

Curriculum Vitae

Jahrgang 1953

Abitur in München

Ab 1972 Studium der Kunstgeschichte, der klassischen Archäologie und der Geschichte an den Universitäten Freiburg i.Br. und München.

1980 Promotion in Freiburg mit einer Baumonographie über Holkham Hall, ein englisches Landhaus des 18. Jahrhunderts.

1980–1995 Tätigkeit beim Landesdenkmalamt Baden-Württemberg, zuletzt als Leiter der Denkmalinventarisation in Baden.

Seit dem WS 95/96 Inhaber des Lehrstuhls für Denkmalpflege an der BTU Cottbus.

Schwerpunkte wissenschaftlicher Tätigkeit: Denkmalkunde (Praxis, Theorie und Geschichte des Denkmalbegriffs); Stadtbaugeschichte und Stadtkernarchäologie; Architekturgeschichte und Denkmalpflege englischer Landhäuser des 18. Jahrhunderts; Architektur und Stadtbaukunst im Wilhelminischen Kaiserreich (1871–1918); Denkmalbedeutung der Berliner Mauer.

Publikationen

66. Holkham Hall: An Architectural 'Whodunnit', in: Architectural History, Journal of the Society of Architectural Historians of Great Britain. vol. 58, 2015. (refereed journal)
65. Kulturerbe – Vernetzte Forschung an der BTU in Cottbus, in: Arbeitskreis Theorie und Lehre der Denkmalpflege e.V., Birgit Franz, Gerhard Vinken (Hrsg.): Denkmale – Werte – Bewertung. Holzminden 2014, S. 12–15.
64. (mit Anja Merbach, Smriti Pant) Göbekli Tepe. Site Management Plan. Cottbus 2014
63. (mit Anja Merbach) World Heritage in Turkey: Questions and Tasks – Göbekli Tepe as a Case Study, in: Martin Bachmann, Çiğdem Maner, Seçil Tezer, Duygu Göçmen (Hrsg.): Heritage in Context. Konservierung und Site Management im natürlichen, urbanen und sozialen Raum. Istanbul 2014, S. 67–87.
62. Der verlorene Kampf um das Wohlfahrtsgebäude der IWKA, in: Rolf Funck, Michael Heck, Peter Weibel (Hrsg.): Das ZKM Karlsruhe. Die Anfänge der Zukunft. Paderborn 2014, S. 421–423.
61. (mit Uta K. Mense) Denkmallandschaft Peenemünde. Eine wissenschaftliche Bestandsaufnahme – Conservation Management Plan. Berlin 2013
60. Back to the future – forward to the past: replacing modernist buildings with reconstructions, in: Australia ICOMOS (Hrsg.): (Un)loved Modern 1 ( Link zu einer externen Seite Historic Environment, Vol. 25 (1) 2013), S. 32–45 (refereed journal).
59. Toddington Manor: The Genesis of a Gothic Revival Country House, in: Uta Hassler, Christoph Rauhut (Hrsg.): Bautechnik des Historismus. München 2012, S. 34–45.
58. Das Geoinformationssystem zur Berliner Mauer als Instrument der Denkmalvermittlung, in: Ingrid Scheurmann (Hrsg.): Erinnerung kartieren? Erfassung von Baubefunden in Gedenkstätten (Dokumentation des gleichnamigen Kolloquiums vom 21. Januar 2011 an der TU Dresden, Professur für Denkmalkunde und angewandte Bauforschung). Dresden 2012, S. 62-65.
57. Vermittlung eines unbequemen Denkmals. Die Berliner Mauer im Netz, in: Ingrid Scheurmann, Katja Hoffmann (Red.): Kommunizieren – Partizipieren. Neue Wege der Denkmalvermittlung (hg. Deutsches Nationalkomitee für Denkmalschutz, Schriftenreihe Bd. 82). Bonn 2012, S. 125-130.
56. (mit Anja Merbach): Denkmalwerte der Berliner Mauer und Leitlinien für den denkmalpflegerischen Umgang, in: Axel Klausmeier (Hrsg.): Denkmalpflege für die Berliner Mauer. Die Konservierung eines unbequemen Bauwerks. Berlin 2011, S. 251–261.
55. "... walls that have long been washed by the passing waves of humanity..." – Denkmalwerte und denkmalpflegerische Leitgedanken von Ruskin bis heute, in: Axel Klausmeier (Hrsg.): Denkmalpflege für die Berliner Mauer. Die Konservierung eines unbequemen Bauwerks. Berlin 2011, S. 50–55.
54. Vom Symbol der Unterdrückung zur Ikone der Befreiung – Auseinandersetzung, Verdrängung, Memorialisierung, in: Anke Kuhrmann (Bearb.): Die Berliner Mauer. Vom Sperrwall zum Denkmal (hg. Deutsches Nationalkomitee für Denkmalschutz, Schriftenreihe Bd. 72/1). Bonn 2009, S. 169–186.
53. Architektur und Botschaft der "Mauer" 1961–1989, in: Anke Kuhrmann (Bearb.): Die Berliner Mauer. Vom Sperrwall zum Denkmal (hg. Deutsches Nationalkomitee für Denkmalschutz, Schriftenreihe Bd. 72/1). Bonn 2009, S. 53–70.
52. Leo Schmidt/Winfried Heinemann/Manfred Wilke: Bilder der "Mauer" – Vielfalt der Wahrnehmung und Bedeutung, in: Anke Kuhrmann (Bearb.): Die Berliner Mauer. Vom Sperrwall zum Denkmal (hg. Deutsches Nationalkomitee für Denkmalschutz, Schriftenreihe Bd. 72/1). Bonn 2009, S. 9–14.
51. (mit Anne Bantelmann): Forschen, Bauen und Erhalten. Jahrbuch 2008/2009, Berlin/Bonn 2008.
50. Einführung in die Denkmalpflege, Darmstadt 2008.
49. Forschen, Bauen und Erhalten. Jahrbuch 2007/2008, Berlin/Bonn 2007.
48. (with Christan Keller and Polly Feversham): Holkham, Prestel Munich-Berlin-London-New York 2005
47. (hrsg. mit Henriette von Preuschen): On Both Sides of the Wall. Preserving Monuments and Sites of the Cold War Era – Auf beiden Seiten der Mauer. Denkmalpflege an Objekten aus der Zeit des Kalten Krieges, Bad Münstereifel 2005.
46. (with Polly Feversham): The Berlin Wall: Border, Fragment, Void, Memory, Paper given at the World Archaeology Congress 5 in Washington DC, June 2003.
45. Die Berliner Mauer: Grenze, Fragment, Leere, Erinnerung, in: Ästhetik & Kommunikation, 33. Jg. 2002, Heft 119.
44. Reconstruction of the Inner City of Freiburg after World War II: Monument Conservation Now and Then, in: The Identity of the Rebuilt City. Gdansk 2001.
43. Between Restoration and Reconstruction, in: Proceedings of the First International Symposium on The Future of Restoration. Delft University of Technology, Delft 2001
42. The Wolf House Project: Traces, Spuren, Ślady, Cottbus 2001.
41. (with Peter Burman and Christian Keller): Looking Forwards: The Country House in Contemporary Research and Conservation, Proceedings of the Conference in York in 1999. Cottbus 2001. www.tu-cottbus.de/lookingforwards
40. (mit Polly Feversham): Hinterlandmauer. Der Umgang mit den vergessenen Spuren der Berliner Mauer, in: Forum der Forschung: Wissenschaftsmagazin der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus, 5. Jg. 1999 Heft 8.
39. (mit Polly Feversham):  Die Berliner Mauer heute – Denkmalwert und Umgang / The Berlin Wall Today – Cultural Significance and Conservation Issues, Berlin 1999.
38. "Die Kultobjekte", in: Uta Hassler u.a.: Umbau: Über die Zukunft des Baubestandes, Tübingen/Berlin 1999.
37. (mit Antje Mues): Dokumentieren, Bewerten und Vermitteln: Vorarbeiten für eine Denkmaltopographie der Stadt Cottbus, in: Forum der Forschung: Wissenschaftsmagazin der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus, 4. Jg. 1998 Heft 6.
36. The Quartier Allemand in Strasbourg 1871-1918: Wilhelmian Architecture in a French City, in: Peter Burman (ed.): Architecture 1900, Shaftesbury 1998.
35. Konstanz, in: Georg Dehio, Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, Baden-Württemberg II, Die Regierungsbezirke Freiburg und Tübingen, bearbeitet von Dagmar Zimdars und anderen, Berlin 1997.
34. Irritierende Geschichtsquellen und der Umgang mit ihnen. Ein Aspekt der Denkmalpflege in Ostdeutschland, in: Festschrift für Johannes Langner zum 65. Geburtstag am 1. Februar 1997, hg. von Klaus Gereon Beuckers und Annemarie Jaeggi. Karlsruher Schriften zur Kunstgeschichte Bd.1, Münster 1997.
33. Einige Bemerkungen zum Renaissance-Lettner des Freiburger Münsters, in: Münsterblatt, Freiburger Münsterbauverein, 3.1996.
32. The Repair of "Die Hütte", in: P. Burman, K. Garner, L. Schmidt (Hrsg.): The Conservation of Twentieth Century Historic Buildings, York 1996.
31. Der Wiederaufbau der Freiburger Innenstadt nach dem Zweiten Weltkrieg: Denkmalpflege damals und heute, in: Denkmalpflege in Baden-Württemberg, Nachrichtenblatt des Landesdenkmalamtes 24.1995, Heft 4.
30. Die Skulpturen am Freiburger Flughafengebäude: Zum Umgang mit Nazikunst unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg, in: Denkmalpflege in Baden-Württemberg, Nachrichtenblatt des Landesdenkmalamtes 24.1995, Heft 1.
29. Freiburger Stadtbaugeschichte 1500–1800, in: Heiko Haumann und Hans Schadek (Hrsg.): Geschichte der Stadt Freiburg i.Br., Band 2, Stuttgart 1995.
28. Baudenkmale – Verlust und Wiederherstellung, in: Freiburg 1944–1994, Zerstörung und Wiederaufbau. Freiburg 1994.
27. Stadtcharakter und Architektur. Freiburger Baugeschichte seit 1800, in: Heiko Haumann; Hans Schadek (Hrsg.): Geschichte der Stadt Freiburg i.Br., Band 3, Stuttgart 1992.
26. Die Hütte, in: Denkmalpflege in Baden-Württemberg, Nachrichtenblatt des Landesdenkmalamtes 20.1992, Heft 2.
25. Tod im Kulturdenkmal. Der Schlacht- und Viehhof der Stadt Karlsruhe, in: Denkmalpflege in Baden-Württemberg, Nachrichtenblatt des Landesdenkmalamtes 20.1992, Heft 1.
24. Brücke, Mühle und Fabrik. Technische Kulturdenkmale in Baden-Württemberg, Stuttgart 1991. (mit Hubert Krins u.a.)
23. Das Stadttheater im Kontext der Architektur in Freiburg um 1900, in: Der Neubau des Stadttheaters 1900–1902, Schriftenreihe des Hochbauamtes Heft 1, Freiburg 1991.
22. Listeninventarisation in Freiburg, in: Denkmalpflege in Baden-Württemberg, Nachrichtenblatt des Landesdenkmalamtes 19.1991, Heft 1.
21. Baugeschichtlicher Rundgang durch die Gemeinde Teningen, in: Peter Schmidt: Teningen, Ein Heimatbuch. Teningen 1990.
20. Über den Denkmalwert des Unerfreulichen. Ein Wandbild von 1937, in: Denkmalpflege in Baden-Württemberg, Nachrichtenblatt des Landesdenkmalamtes 18.1990, Heft 1.
19. Imperiale Industriearchitektur, in: Denkmalpflege in Baden-Württemberg, Nachrichtenblatt des Landesdenkmalamtes 18.1990, Heft 1.
18. Villenarchitektur des 19. Jahrhunderts, in: Villen und Villengärten des 19. und frühen 20. Jahrhunderts, Seminar der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftspflege, Baden-Baden 1988.
17. Großes Inventar und Miethausarchitektur der Kaiserzeit (1871–1918), in: Denkmalpflege in Baden-Württemberg, Nachrichtenblatt des Landesdenkmalamtes 17.1988, Heft 2.
16. Konstanzer Wohnarchitektur des Mittelalters, in: Ritter, Heilige, Fabelwesen - Wandmalerei in Konstanz von der Gotik bis zur Renaissance. Konstanzer Museumsjournal 1988.
15. Identitätskrisen eines Kulturdenkmals. Das Dominikanerkloster auf der Insel vor Konstanz, in: Deutsche Kunst und Denkmalpflege 46.1988.
14. Konstanz von innen. Methoden und Ergebnisse der Denkmalinventarisation, in: Denkmalpflege in Baden-Württemberg, Nachrichtenblatt des Landesdenkmalamtes 16.1987, Heft 4.
13. Bericht über die Jahrestagung der Vereinigung der Landesdenkmalpfleger in der Bundesrepublik Deutschland in Speyer 1986, in: Deutsche Kunst und Denkmalpflege 44.1986.
12. Straßenkreuzer der Kaiserzeit. Mechanismen der Spekulationsarchitektur am Beispiel Freiburg-Wiehre, in: Denkmalpflege in Baden-Württemberg, Nachrichtenblatt des Landesdenkmalamtes 15.1986, Heft 1.
11. Max und C.A.Meckel und die Umgestaltung des Hauses "Zum Walfisch" zur Sparkasse in den Jahren 1909–11, in: Schauinsland, Zeitschrift des Breisgau-Geschichtsvereins 104.1985.
10. Kellerkartierung und Hausforschung in Freiburg i.Br., in: Denkmalpflege in Baden-Württemberg, Nachrichtenblatt des Landesdenkmalamtes 14.1985, Heft 2.
9. Archäologie ohne Spaten. Der Kellerplan Freiburg i.Br., in: Archäologische Informationen, Mitteilungen zur Ur- und Frühgeschichte 7.1984, Heft 2.
8. Häuser, Bürger, Geistesgrößen – Freiburg im 19. Jahrhundert, Augustinermuseum Freiburg, Freiburg i.Br. 1983. (mit Maria Schüly u.a.)
7. Kulturdenkmale in der Freiburger Altstadt, in: Denkmalpflege in Baden-Württemberg, Nachrichtenblatt des Landesdenkmalamtes 12.1983, Heft 4.
6. Ausgrabungen auf dem Augustinerplatz, Museum für Ur- und Frühgeschichte der Stadt Freiburg, Freiburg i.Br. 1983. (mit Gerd Biegel u.a.)
5. Der Neue Friedhof von Lahr in Baden. Ein Architekturwettbewerb im Jahr 1903, in: Denkmalpflege in Baden-Württemberg, Nachrichtenblatt des Landesdenkmalamtes 11.1982, Heft 4.
4. Ein Keller aus der Frühzeit der Stadt Freiburg, in: Denkmalpflege in Baden-Württemberg, Nachrichtenblatt des Landesdenkmalamtes 10.1981, Heft 2. (mit Peter Schmidt-Thomé)
3. Holkham Hall, Studien zur Architektur und Ausstattung, Phil. Diss. Freiburg i.Br. 1980.
2. Thomas Coke, 1st Earl of Leicester – An Eighteenth-Century Amateur Architect, Holkham Hall und Freiburg i.Br. 1980.
1. Holkham Hall, Norfolk - I-IV:, in: Country Life 24.1.-14.2.1980