Dr. rer. nat. Alexandra Raab

Akademische Mitarbeiterin

Brandenburgische Technische Universität Cottbus - Senftenberg
Lehrstuhl VWL, insbesondere Umweltökonomie
c/o Lehrstuhl Geopedologie und Landschaftsentwicklung
D-03046 Cottbus

Lehrgebäude 4A, Raum 3.16

raabalex(at)b-tu.de

orcid.org/0000-0002-5521-7069
ResearcherID: O-6998-2018

Studium und Hochschulqualifikation
  • Juni 1995
    Abschluss als Dipl.-Geogr. Univ.
    Thema der Diplomarbeit: Bodenentwicklung und Bodendegradation im Bereich der Keltenschanze von Poign bei Regensburg
  • Dezember 2000
    Promotion zum Dr. rer. nat. in der Wissenschaftsdizsiplin Geologie an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam
    Thema der Dissertationsschrift:
    Sedimente des Changeable-Sees, Oktoberrevolutions-Insel (Severnaja Zemlja) als Archive der Paläoumwelt Mittelsibiriens seit dem Frühweichsel
Berufliche Tätigkeiten
  • Juli 1995 – Dezember 1996
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Prof. Dr. Jörg Völkel in den Forschungsprojekte Radioökologie und Paläoökosystemforschung an spätlatènezeitlichen Erdwerken an der Universität Regensburg
  • Januar 1997 – Dezember 1999
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin bei Prof. Dr. H.-W. Hubberten am Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung (AWI) in Potsdam
  • September 1999 – Januar 2001
    Mutterschutz/Erziehungszeit
  • Januar 2001 – Februar 2001
    Freiberufliche Tätigkeit als Palynologin
  • März 2001 – Februar 2003
    Postdoktorandin im DFG-Graduiertenkolleg 462 Paläoökosystemforschung und Geschichte der Universität Regensburg
  • März 2003 – September 2005
    Mutterschutz/Erziehungszeit
  • Oktober 2005 – Juli 2007
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Leiterin des Labors für Sedimentologie und Palynologie bei Prof. Dr. Jörg Völkel an der Universität Regensburg
  • August 2007 – März 2010
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Wissenschaftszentrum Weihenstephan an der Technischen Universität München; eigene Stelle im DFG-Projekt Torfe, Kolluvien und Böden als Archive zu Rekonstruktion der Paläoumwelt im Regensburger Altsiedelland (Burgweinting, Stadt Regensburg) (DFG-Az. RA 1129/2-1)
  • April 2010 – Dezember 2013
    Akademische Mitarbeiterin am Forschungszentrum Landschaftsentwicklung und Bergbaulandschaften der BTU Cottbus-Senftenberg; Leiterin der Nachwuchsforschergruppe Anthropogener Landschaftswandel und Paläoumweltforschung
  • Januar 2014 – März 2018
    Akademische Mitarbeiterin am Forschungszentrum Landschaftsentwicklung und Bergbaulandschaften der BTU Cottbus-Senftenberg; PI Projekt Virtuelles Institut zur Integrierten Klima- und Landschaftsentwicklungsanalyse ICLEA – Work Package (WP) 5, gefördert durch die Helmholtz Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren, Impuls- und Vernetzungsfonds Initiative
  • Seit April 2018
    Akademische Mitarbeiterin am Lehrstuhl VWL, insbesondere Umweltökonomie der BTU Cottbus-Senftenberg, c/o Lehrstuhl Geopedologie und Landschaftsentwicklung; Zentrale Projektkoordination und –bearbeitung des von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) geförderten Projektes Erfassung und Bewertung von vorindustriellen Meilerstandorten in Brandenburg – Ein Beitrag zur Bewahrung, Sicherung und nachhaltigen Nutzung einer historischen Kulturlandschaft (Az 34082/01)
Spezielle Forschungsinteressen
  • Bodenkunde
  • Geomorphologie
  • Geoarchäologie
  • Geoökologie
  • Quartärgeologie
Ausgewählte Publikationen

Raab, A., Bonhage, A., Schneider, A., Raab, T., Rösler, H., Heußner, K.-U., Hirsch, F. (2017): Spatial distribution of relict charcoal hearths in the former royal forest district Tauer (SE Brandenburg, Germany). Quaternary International, https://doi.org/10.1016/j.quaint.2017.07.022

Raab, A., Takla, M., Raab, T., Nicolay, A., Schneider, A., Rösler, H., Heußner, K.-U., Bönisch, E. (2015): Pre-industrial charcoal production in Lower Lusatia (Brandenburg, Germany): Detection and evaluation of a large charcoal-burning field by combining archaeological studies, GIS-based analyses of shaded-relief maps and dendrochronological age determination. Quaternary International 367, 111-122, https://doi.org/10.1016/j.quaint.2014.09.041

Rösler, H., Bönisch, E., Schopper, F., Raab, T., Raab, A. (2012): Pre-industrial charcoal production in southern Brandenburg and its impact on the environment. In: Kluiving, S., Guttmann-Bond, E. (Eds.), Landscape Archaeology between Art and Science. Amsterdam University Press, Amsterdam, pp. 167-178.

Raab, A., Brützke, W., Christophel, D., Völkel, J., Raab, T. (2011): Reconstruction of the fire history in the Siedlungskammer Burgweinting (Bavaria, Germany) in relation to settlement and environmental history. In: Wilson, L. (Ed.), Human Interactions with the Geosphere: The Geoarchaeologcial Perspective. Vol. 352, The Geological Society, London, pp. 137-161.

Raab, A., Völkel, J. (2011): Chapter 6: Holocene soil development and pedogenic clay mineral

transformation in Luvisols with different development ages at the Viereckschanze of Poign (Central Bavaria, Germany). In: Fechner, K., Devos, Y., Leopold, M., Völkel, J. (Eds.), Archaeology, Soil- and Life-Sciences Applied to Enclosures and Fields Proceedings of the Session ‘From microprobe to spatial analysis – Enclosed and buried surfaces as key sources in Archaeology and Pedology’, pp. 121-131.

Raab, A., Leopold, M., Völkel, J. (2005): Vegetation and land-use history in the surroundings of the Kirchenmoos (Central Bavaria, Germany) since the late Neolithic Period to the early Middle Ages. Zeitschrift für Geomorphologie, Suppl.-Vol. 139, 35-61.

Raab, A. (2003): Sedimente des Changeable-Sees, Oktoberrevolutions-Insel (Severnaja Zemlja) als Archive der Paläoumwelt Mittelsibiriens seit dem Frühweichsel. Berichte zur Polar- und Meeresforschung 435, 115. https://doi.org/10.2312/BzPM_0435_2003

Raab, A., Melles, M., Berger, G., Hagedorn, B., Hubberten, H.-W. (2003): Non-glacial palaeoenvironments and the extent of Weichselian ice sheets on Severnaya Zemlya, Russian High Arctic. Quaternary Science Reviews 22, 2267-2283. https://doi.org/10.1016/S0277-3791(03)00139-2