apl. Prof. Dr. phil. habil. Hans Friesen

Arbeitsgebietsleiter
Kontakt

Lehrgebäude 10, Raum 126g
T +49 (0) 355 69 2960
F +49 (0) 355 69 3323
E-Mail friesen(at)b-tu.de

Sprechzeiten

Donnerstags, 14:00 - 15:00 Uhr
Bitte wenden Sie sich im Vorfeld per Mail ans Sekretariat mit Ihrem Anliegen.

Universitätsausbildung

Studium der Philosophie, Kunstgeschichte, Germanistik, Publizistik- und Kommunikationswissenschaften an der Ruhr-Universität in Bochum von 1979 bis 1985, Magister 1986, Promotion 1990-1991 in Bochum. Habilitation 2000-2001 an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus und der Universität Potsdam, Mai 2001 Erteilung der Lehrbefugnis in Potsdam, Februar 2002 Ernennung zum Privatdozenten an der BTU Cottbus.

Arbeitsstellen und Projekte

1990-2008 Mentor für Philosophie am Fernstudienzentrum der Universität Oldenburg.

1991-1993 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Karl Ernst Osthaus-Museum in Hagen.

1994-2000 Wissenschaftlicher Assistent an der Brandenburgischen Technischen Universität in Cottbus.

1999-2001 wissenschaftliche Leitung eines Forschungsprojekts zum Thema „Philosophische Dimensionen der Virtualität in einer globalen Mediengesellschaft“ an der Arbeitsstelle Fernstudienforschung der Universität Oldenburg.

2002-2003 Mitarbeit an einem Forschungsprojekt (Thema: „Das philosophische Gespräch“) an der Hochschule Vechta.

Ab SS 03 Lehrbeauftragter für Philosophie, Germanistik und Designpädagogik an der Hochschule Vechta.

Frühjahr 2006 Gastdozent an der Universität Salzburg.

2008-2010 Dozent für Wirtschaftsethik im Studiengang „BWL für Spitzensportler“ der Universität Oldenburg.

2009-2010 Lehrkraft für besondere Aufgaben in Philosophie an der Hochschule Vechta.

2010 - 2013 Inhaber der Gastprofessur Kulturphilosophie an der BTU Cottbus.

2013 Vertretung des Lehrstuhls Philosophie

ab Okt. 2013 Leiter des Lehrgebiets Kulturphilosophie

Arbeitsgebiete und Schwerpunkte

1. Ästhetik
Geschichte der Ästhetik von Baumgarten bis Nietzsche, Heideggers Kunstphilosophie, Adornos
ästhetische Theorie, Dantos Philosophie der Kunst, Theorien der Moderne und Postmoderne,
Kunstgeschichte, Kunst- und Architekturtheorie

2. Kulturphilosophie
Schillers ästhetische Theorie der Moderne, Freuds psychoanalytische Kulturtheorie, Simmels
Theorie moderner Kultur bzw. Geldtheorie als Kulturtheorie, Foucaults Diskurs- und
Machttheorie der Moderne, Foucaults Ästhetik der Existenz

3. Praktische Philosophie
Geschichte der Ethik von Aristoteles bis Habermas, Verhältnis von Allgemeiner und Angewandter
Ethik, Begründungsfragen der Angewandten Ethik, insbesondere der Wirtschaftsethik, Moralität
in moderner und postmoderner Perspektive, transkulturelle Wertekonflikte

4. Sozialphilosophie
Theorien zum Verhältnis von Individuum und Gesellschaft, Simmels Sozialphilosophie und
Soziologie, Gesellschaftstheorie im Spannungsfeld von Adorno und Habermas, Handlungstheorie
und Systemtheorie, Theorien sozialer Konflikte