Semesterübersicht

Vorlesung Theoretische Physik G1 (150220)

Verpflichtend

Lehrperson

Prof. Dr. rer. nat. habil. Michael Bestehorn

Termine

  • Mi 09:15 - 10:45, A/B Woche, ab 05.04.2017, LG 10 / Raum 212a/b, LG 10
  • Do 11:30 - 13:00, A/B Woche, ab 06.04.2017, LG 10 / Raum 212a/b, LG 10

SWS

4.0

Studiengänge

  • Physik Bachelor (2. Semester)
  • Mathematik Bachelor (4. - 6. Semester)

Lehrinhalt

Theoretische Mechanik:Grundgesetze der Newtonschen Mechanik; Dynamik von Punktsystemen und starren Körpern; Erhaltungssätze; Harmonischer Oszillator; Response-FormalismusQuantenmechanik: Welleneigenschaften der Materie; Heisenbergsche Unschärferelation; Schrödingergleichung; Erwartungswerte physikalischer Größen; Einfache Potentialprobleme; Harmonischer Oszillator; Wasserstoffproblem

Literatur

H. Goldstein, "Klassische Mechanik", Aula VerlagA. Sommerfeld, "Mechanik", Verlag Harri DeutschF. Kuypers, "Klassische Mechanik", VCH VerlagsgesellschaftA. S. Davydov, "Quatum Mechanics", Pergamon PressC. Cohen-Tannoudji, B.Diu, F.Laloe, "Quantum Mechanics", WileyT. Fliessbach, "Quantenmechanik", Spektrum

Erwartete Teilnehmer

10

Module

  • Theoretische Physik G1 (Mechanik, Quantenmechanik) (11874)
  • Theoretische Physik G1 (13201)

Übung Theoretische Physik G1 (150221)

Verpflichtend

Lehrperson

Christian Martens

Termin

Mi 13:45 - 15:15, A/B Woche, ab 05.04.2017, HG / Raum HG 0.20, HG

SWS

2.0

Studiengänge

  • Physik Bachelor (2. Semester)
  • Mathematik Bachelor (2. - 6. Semester)

Lehrinhalt

Übung zur Vorlesung Theoretische Physik G1Theoretische Mechanik:Grundgesetze der Newtonschen Mechanik; Dynamik von Punktsystemen und starren Körpern; Erhaltungssätze; Harmonischer Oszillator; Response-FormalismusQuantenmechanik: Welleneigenschaften der Materie; Heisenbergsche Unschärferelation; Schrödingergleichung; Erwartungswerte physikalischer Größen; Einfache Potentialprobleme; Harmonischer Oszillator; WasserstoffproblemVoraussetzung für die Modulabschlussprüfung:erfolgreiche Bearbeitung von Übungsaufgaben (50% müssen erbracht werden)

Literatur

H. Goldstein, "Klassische Mechanik", Aula VerlagA. Sommerfeld, "Mechanik", Verlag Harri DeutschF. Kuypers, "Klassische Mechanik", VCH VerlagsgesellschaftA. S. Davydov, "Quatum Mechanics", Pergamon PressC. Cohen-Tannoudji, B.Diu, F.Laloe, "Quantum Mechanics", WileyT. Fliessbach, "Quantenmechanik", Spektrum

Erwartete Teilnehmer

10

Module

  • Theoretische Physik G1 (Mechanik, Quantenmechanik) (11874)
  • Theoretische Physik G1 (13201)

Prüfung Theoretische Physik G1 (150223)

Verpflichtend

Lehrperson

Prof. Dr. rer. nat. habil. Michael Bestehorn

Termin

Mo A/B Woche, ab 17.07.2017, /

Studiengänge

  • Physik Bachelor (2. Semester)
  • Mathematik Bachelor (2. - 6. Semester)

Lehrinhalt

Prüfung zum Modul Theoretische Physik G1Voraussetzung für die Modulabschlussprüfung:erfolgreiche Bearbeitung von Übungsaufgaben (50% müssen erbracht werden)Modulabschlussprüfung:Klausur, 90 min.

Erwartete Teilnehmer

10

Module

  • Theoretische Physik G1 (Mechanik, Quantenmechanik) (11874)
  • Theoretische Physik G1 (13201)

Prüfung Computational Physics (150232)

Verpflichtend

Lehrperson

Prof. Dr. rer. nat. habil. Michael Bestehorn

Studiengänge

  • Angewandte Mathematik Master (1. - 4. Semester)
  • Physik Master (1. - 4. Semester)

Modul

Computational Physics (13408)


Seminar Doktoranden- und Masterseminar (150240)

Lehrperson

Prof. Dr. rer. nat. habil. Michael Bestehorn

SWS

2.0

Studiengang

Physik Master (1. - 4. Semester)

Lehrinhalt

Themen aus dem Gebiet der Strukturbildung und der nichtlinearen Dynamik für Diplomanden und Doktoranden

Erwartete Teilnehmer

5

Modul

Arbeitsgruppenseminar (13505)


Prüfung Strukturbildung und nichtlineare Dynamik I (150263)

Verpflichtend

Lehrperson

Prof. Dr. rer. nat. habil. Michael Bestehorn

Termin

Mo A/B Woche, ab 17.07.2017, /

Studiengänge

  • Physik Master (1. - 2. Semester)
  • Angewandte Mathematik Master (1. - 2. Semester)

Lehrinhalt

Prüfung zum Modul Strukturbildung und nichtlineare DynamikVoraussetzung für die Modulabschlussprüfung:erfolgreiche Bearbeitung von Übungsaufgaben (75% müssen erbracht werden)Modulabschlussprüfung:mündliche Prüfung, 30-45 min, benotet

Erwartete Teilnehmer

10

Modul

Strukturbildung und nichtlineare Dynamik I (13452)