University Technology Centre Multidisciplinary Process Integration

Am 11.04.2005 wurde an der BTU das Rolls-Royce University Centre (UTC) Multidisciplinary Process Integration feierlich eröffnet.

Damit wurde die BTU als erste Universität in Deutschland Mitglied in dem weltweiten Netzwerk aus 28 Rolls-Royce UTCs.
Rolls-Royce hat vor etwa 15 Jahren die strategische Entscheidung getroffen, wesentliche Teile der Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten an ausgesuchte universitäre Gruppen zu übertragen. (siehe Rolls-Royce plc. Webseite)

Als "Einstieg" hier einige Impressionen von der feierlichen Eröffnung.

Die Grußworte und Reden anlässlich der feierlichen Eröffnung von

Prof. Dr. Dr. h.c. Ernst Sigmund, Präsident der BTU Cottbus
Prof. Dr. Johanna Wanka, Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg
Ric Parker, Director of Research and Technology, Rolls-Royce Group
Axel Arendt, Chairman Rolls-Royce Deutschland und Group Executive Rolls-Royce Konzern
Prof. Dr. Arnold Kühhorn, UTC Director

sind in einer pdf-Datei zusammengefasst.

Grußworte der Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur, Prof. Dr. Johanna Wanka (oben links)
UTC Forschungsschwerpunkte, UTC Direktor Prof. Dr. Arnold Kühhorn (oben rechts)
UTC Eröffnung, Ric Parker, Direktor Forschung und Technologie von Rolls-Royce, Prof. Dr. Dr. h.c. Ernst Sigmund, Präsident der BTU Cottbus (unten links)