Technische Mechanik II - Dynamik

Umfang

2 SWS Vorlesung, 4 SWS Übung (Sommersemester)

Inhalt

Die Vorlesung Technische Mechanik II vermittelt Methoden zur Modellierung und Lösung dynamischer Probleme. Dargestellt werden die Grundlagen der Kinematik und Kinetik von Massenpunkten, Starrkörpern und Mehrkörpersystemen. Dabei finden sowohl Absolut- als auch Relativkoordinaten Verwendung. Anschließend wird die Generierung von Bewegungsgleichungen und deren Lösung in Form von freien und erzwungenen Schwingungen behandelt.

Methodik

In der Vorlesung werden theoretische Grundlagen zur Modellierung und Analyse technischer Probleme vermittelt. Diese baut auf einem Arbeitsmanuskript auf, um den Studierenden ein reines Abschreiben zu ersparen.
Die Vorlesung wird durch wöchentliche Vortragsübungen und Gruppenübungen ergänzt. Während in den Vortragsübungen beispielhaft die Anwendung aufgezeigt wird, sollen sich die Studierenden zu den Gruppenübungen unter Anleitung selbstständig Lösungen erarbeiten.

Allgemeine Informationen

Prüfungen

Die schriftlichen Prüfungen in Technischer Mechanik II finden im 2. Prüfungsabschnitt jedes Semesters statt. Als Prüfungsvorleistung sind Testate erfolgreich abzulegen.

Frühere Prüfungen