Seminar zum wissenschaftlichen Arbeiten (11973)

Inhalt:

In dem Modul lernen die Studierenden wissenschaftliches Arbeiten. Angefangen mit den Grundlagen der Erkenntnistheorie, geht es um die Frage „Wie komme ich vom Thema zur Forschungsfrage?“, zum Entwurf des Forschungsdesigns und qualitativ hochwertiger Hypothesengenerierung. Auch „soft skills“ des wissenschaftlichen Arbeitens, wie effektive Literaturrecherche, gute Quellenarbeit, Zeitmanagement und Selbstorganisation im Rahmen des Projekts „Abschlussarbeit“ werden besprochen. 

Lernziel:

InhaltKritisches DenkenKommunikationSoziales und ethisches VerhaltenQuantitative OrientierungForschungsorientiertes ProblemlösenArt der Veranstaltung (Pflicht oder Wahlpflicht)
535535P

Prüfungsform und Credits:

  • MCA: 
    • Elektronische Klausur (20 Minuten), 25% der Note
    • Eigenständige Lösung einer Hausaufgabe (2 Seiten), 25% der Note
    • Klausur (40 Minuten), 50% der Note
  • Credits: 6 

Angebotsturnus:

jedes Semester

Link zur Modulbeschreibung:

Weitere Informationen finden Sie in der aktuellen Modulbeschreibung!