Bildung für nachhaltige Entwicklung und Transition Management


Bei Fragen zum Modul schreiben Sie eine Email an: E-Mail gliem(at)b-tu.de

Für Fragen zur Prüfungsanmeldung beachten Sie bitte die Seite Link zu einer externen Seite Prüfungsanmeldung FÜS-Module (VA Bremen)Link zu einer externen Seite 

In Kooperation mit der Virtuellen Akademie Bremen siehe Link zu einer externen Seite http://www.va-bne.de/

Hier gelangen Sie zur Link zu einer externen Seite aktuellen Modulbeschreibung!

Lernziel:

  • Verständnis zum Zusammenhang von Nachhaltigkeit und Lernen
  • Grundlagen zur Bildung für eine nachhaltige Entwicklung
  • Aufzeigen von Lernbedarfen für Nachhaltigkeit
  • Verständnis von Komplexität und Umgang mit Komplexität
  • Kenntnisse wichtiger Konzepte zur Systematisierung von Transformationsprozessen
  • Verständnis bzgl. der Steuerbarkeit von Transformationsprozessen und der Schlüsselakteure
  • Stadt- und Unternehmens-/Branchen-Beispiele werden betrachtet
  • Kenntnis des Konzepts der Transdisziplinarität

Inhalt:

„Bildung für nachhaltige Entwicklung“ vermittelt Wissen über das Verständnis nachhaltigen Denkens und Handelns und die damit einhergehenden komplexen Probleme. Ziel ist der Erwerb und die Anwendung von Gestaltungskompetenzen wie die Analyse und Bewertung von nachhaltigen Entwicklungen und das eigenständige und moralische Handeln.

Von Prof. Dr. Gerhard de Haan (Freie Universität Berlin)

Im Rahmen der Veranstaltung wird das stetig wachsende Forschungsfeld zu ‚SustainabilityTransitions’ und ‚Transition Management’ vorgestellt und seine Ansätze und Methoden in ausgewählten Anwendungsfeldern erarbeitet. Die Veranstaltung geht angesichts der Übernutzung natürlicher Ressourcen auf die Frage ein, wie Wohlstand von Ressourcenverbrauch entkoppelt werden kann. Dazu werden verschiedene Bereiche der Forschung zum Thema „Transition Management“ vorgestellt. Die Gestaltung des grundlegenden Wandels in Struktur, Kultur und Praxis wird herausgearbeitet. Dabei steht insbesondere das zukünftige Aussehen von Großstädten im Fokus. Aber auch die Gestaltung der Transition in einzelnen Branchen wird erörtert. Außerdem werden für die Transitionsforschung grundlegende Methoden eingeführt.

Prof. Dr. Uwe Schneidewind (Wuppertal Institut für Klima, Umwelt und Energie)

DozentInnen:

siehe oben

Umfang:

4 SWS, Selbststudium: 120 h

Credits: 6

Angebotsturnus:

jedes Semester

Einführung (Organisatorisches, einmalig!):

Die Skripte und Veranstaltungsunterlagen sind nur für registrierte moodle-Lernportal-NutzerInnen und TeilnehmerInnen der Veranstaltung verfügbar. Hier geht es zum Link zu einer externen Seite moodle-Lernportal. Hilfe zum Skriptdownload finden Sie unter FAQ.

DozentInWann?Wo?Termin
GliemMittwoch, 11:30 - 13:00 UhrLG 3A, R34813.04.2016 (Einzel)