Fachgruppe Baustoffe, chem.- phys. Analytik

Aufgaben Im Rahmen der PÜZ-Stelle

  • Bindemittel
  • Zuschlag einschließlich Alkalirichtlinie
  • Betonzusatzstoffe
  • Transportbeton
  • Vorgefertigte Bauteile aus Beton und Stahlbeton...
  • Künstliche Steine für Wände, Decken, ... 

Baustoffprüfungen, Materialuntersuchungen, chem.-phys. Analytik

  • Bindemittel-, Zuschlag- und Betonzusatzstoffprüfungen
  • chemische Analytik von mineralischen Bindemitteln (z.B. Zement, Anhydritbinder), Flugasche, Zuschlag, Beton, Mörtel, u.a.
  • Wässer und Böden auf Betonagressivität nach DIN 4030, auf Stahlkorrosivität nach DIN 50929/3, als Zugabewasser nach DBV-Merkblatt, als Restwasser nach DAfStb-Richtlinie
  • Festbetonanalysen nach DIN 52170
  • keramische Erzeugnisse auf schädlich treibende Einschlüsse und ausblühende Salze
  • Schwindmessungen, Dichtebestimmungen, Porositätsbestimmungen, Feuchtigkeiten, Wasseraufnahmen
  • Lasergranulometrie
  • Thermische Analyse (TG, DTA)
  • diverse Einzelprüfungen, Serienbestimmungen und Untersuchungen auf Anfrage 

Bauschadensuntersuchungen

  • mit besonderer Spezialisierung der nachträglichen Ermittlung der Zusammensetzung von Mörtel und Beton, chemische Betonanalysen, Korrosionsprozesse
  • Ermittlung und Bewertung bauschädlicher Salze, Ausblühungen
  • Laboruntersuchungen an Mörtel- und Mauerwerksproben, auch an historischen Mauerwerk
  • Feuchtigkeitskennwerte
  • Analysen, komplexe Untersuchungen, Schadensaufklärung, fachliche Beratung 

Forschungstätigkeit

  • Bearbeitung anwendungsorientierter Forschungsaufträge
  • Grundlagenforschung
  • Experimentelle Erprobungen