Fachgruppe Bauteilprüfung

Arbeitsprofil:

  • Entwicklung und Aufbau von Versuchsständen
  • Beratung und Durchführung von anwendungsorientierten Forschungsprojekten
  • Dienstleistungen als Fremdüberwacher und Sachverständiger
  • Erstellung von Eignungsnachweisen, Gutachten und ZertifikatenUntersuchung vorwiegend von Beton-, Stahl- und Holzbauteilen
  • Entwicklung und Applikation aufgabenbezogener Messverfahren 

Versuchsfeld:

  • DIN-Prüfungen an Rohren und anderen Fertigbauteilen aus Beton, Keramik usw.
  • Messung der Wasseraufnahme von Betonteilen
  • Biegezug bis 1000 kN bei maximal 6m Auflagerabstand und ca. 3m Höhe der Prüfobjekte
  • Zug- und Druckversuche bis 3000 kN (Geometrie der Prüfobjekte nach Absprache)
  • Zug- und Druckversuche im angegebenen Lastbereich auf einem Aufspannfeld von 5 x 12 m
  • Versuche mit dynamischen Belastungen

Messtechnik:

  • Elektrische und mechanische Messung von Kraft, Weg, Dehnung und Temperatur an Prüfobjekten
  • Applikation spezieller Meßanordnungen mit Dehnungsmeßstreifen (DMS)
  • Meßwerterfassung mittels moderner Sensorik und Präzisionselektronik
  • Kurzfristige Bereitstellung von Meßdaten und weiterer Versuchsergebnisse über Internet
  • Entwicklung spezieller Meßverfahren und -anordnungen für kundenspezifische Sonderuntersuchungen