Forschungsprofil

Die BTU Cottbus-Senftenberg versteht sich als eine forschungsintensive Universität mit starker Grundlagen- und Anwendungsorientierung. Sie ist durch die klassischen Merkmale einer Technischen Universität charakterisiert. Die an der BTU Cottbus-Senftenberg vertretenen profilbildenden Forschungsfelder sind:

    Eine Übersicht über unsere Forschungsbereiche bietet auch der BTU-Forschungsflyer.


    Aktuelles

    LowTEMP Konferenz in Malmö (Schweden) am 24. September 2019

    Intelligente Niedertemperatur-Fernwärme- und -kühlsysteme bieten neue Möglichkeiten für eine höhere Energieeffizienz, indem sie die Wärmeverluste senken und insbesondere in energieeffizienten Gebäuden mehr erneuerbare Energie und Abwärme nutzen. Dies ist die Zukunft der Fernwärme.In der Konferenz treffen Sie Teilnehmer aus den Bereichen Fernwärme, Kommunen, Zulieferer...

    Von Wissenschaft und Revolution

    BTU-Absolvent Ricardo Remus entwickelt ein innovatives Verfahren zur Betonherstellung und gewinnt mit seinem neu gegründeten Unternehmen den Hauptpreis beim Lex-Wettbewerb

    Portrait von Ricardo Remus. Er sitzt am Schreibtisch, neben ihm Betonquader.

    BTU-Team nimmt an der aktuellen Parabelflugkampagne teil

    Das Forscherteam um Prof. Dr.-Ing. Christoph Egbers, Inhaber des Lehrstuhls Aerodynamik und Strömungslehre nimmt vom 10.-12. September 2019 an der 34. Parabelflugkampane der Deutschen Instituts für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Bordeaux teil

    während der Parabelflugkampagne im Flugzeug