Begrüßung der Erstsemester

Liebe Erstsemester,

wir freuen uns sehr, euch an der BTU Cottbus-Senftenberg begrüßen zu dürfen. Im Rahmen der Einführungswoche laden wir euch am 02.10.2019 um 14 Uhr zur Einführungsveranstaltung ein. Diese findet im Seminarraum 2 (1. OG) im Zentralen Hörsaalgebäude statt. Die Themen werden unter anderem sein:

  • Vorstellung des Fachschaftsrats
  • Inhalte des Studiums
  • Orientierung auf dem Campus
  • Aufbau des Stundenplans
  • Veranstaltungen im Wintersemester

Wir bitten euch sehr um euer Kommen, da sich so viele Unklarheiten zu Beginn des Studiums direkt vermeiden lassen.

Orientierung auf dem Campus

Zur Orientierung auf dem Campus empfiehlt sich der offizielle Lageplan auf der Website der BTU sowie in der Campus App.

Link: https://www.b-tu.de/campusplan/zentralcampus-cottbus

Die BTU hat insgesamt vier verschiedene Campus-Standorte. Als eBusiness-Studenten habt ihr aber ausschließlich auf dem Zentralcampus in Cottbus zu tun.

Die für euch wichtigsten Gebäude sind:

Verfügungsgebäude 1C (VG 1C)Informatikgebäude, Heimat der Info-Lehrstühle und Computerpools
Zentrales Hörsaalgebäude (ZHG)Die meisten Übungen und Vorlesungen finden hier statt
Hauptgebäude (HG)Sitz der Verwaltung und üblicherweise Ort der Mathe-Übungen
Lehrgebäude 3A (LG 3A)Vereinzelt genutzt für Tutorien aus den Wirtschaftsfächern
Mehrzweckgebäude (MZG)Das Einführungsmodul "eBusiness - Systeme & Anwendungen" findet hier statt
Lehrgebäude 10 (LG 10)Heimat der Wirtschafts-Lehrstühle

Aufbau des Stundenplans

Wer von euch sich schon jetzt mit dem Zusammenstellen seines Stundenplans beschäftigen möchte, hier einige Infos.

Die Grundlage für den Stundenplan ist der Studiengangsplan. Hier sind alle Module (= Fächer) aufgelistet, die es bis zum Bachelor-Abschluss zu bewältigen gilt. Die Einordnung in die jeweiligen Fachsemester ist nicht verpflichtend. Es steht euch frei, in welchem Semester ihr welche Module belegt. Die Reihenfolge einzuhalten empfiehlt sich aber, da es nach diesem Plan zu keinen Überschneidungen bei Prüfungsterminen oder Vorlesungen kommt.

Nachdem ihr euch für die Module entschieden habt, die ihr in einem Semester belegen wollt, solltet ihr euch die Vorlesungstermine in den Kalender übernehmen. Vorab: Momentan kann es sein, dass manche Informationen noch nicht für das neue Wintersemester angepasst wurden. Dies wird aber bis zum Beginn des Semesters geschehen sein. Um den Vorlesungstermin herauszubekommen, klickt ihr einfach auf das jeweilige Modul und dann am Ende der Seite auf den Link zur Vorlesung. Dort seht ihr nun den jeweiligen Vorlesungstermin. Vorlesungen sind üblicherweise je Modul 1-2 mal pro Woche.

Ihr solltet zuerst die Vorlesungstermine aller gewählten Module notieren. Diese sind nämlich in der Regel alternativlos.

Anschließend übernehmt ihr die Übungstermine eurer Module in euren Kalender, genau wie ihr es mit den Vorlesungsterminen getan habt. Bei den Übungsterminen gibt es in der Regel zwei alternative Termine, von denen nur einer zu wählen. Zu welchem ihr geht, ist ganz euch überlassen. Beide sind inhaltsgleich. Gibt es nur einen, ist natürlich dieser eine zu wählen. Zu beachten: In manchen Modulen findet nur alle zwei Wochen eine Übung statt. Zu erkennen ist das an den angegebenen Semesterwochenstunden (SWS). Diese liegen dann bei 1,0 statt 2,0. Eine SWS entspricht 45min.

Zu guter Letzt müsst ihr die Tutorien wählen. Tutorien sind erweitere Übungen, in denen ihr in sehr kleinen Gruppen Fragen zu dem Modul stellen könnt. Meist werden hier keine neuen Inhalte behandelt, sondern nur das Wissen aus Vorlesung und Übung vertieft. Der Besuch lohnt sich in der Regel trotzdem. Bei Tutorien gibt es üblicherweise die meisten Wahlmöglichkeiten an Terminen. Darum sollte man die Tutorien zuletzt wählen, da man mit diesen gut die Lücken im Stundenplan füllen kann. Aus zwei bis vier Terminen ist hier einer zu wählen.

Das Thema der Stundenplangestaltung fällt den Erstsemestern immer schwer. Wir werden bei der Einführungsveranstaltung gründlich darauf eingehen. Probiert es aber gerne schon einmal aus euren Stundenplan zusammenzustellen. Dann können wir euch am 04.10. schon konkreter bei Problemen helfen.