Allgemeine Regelungen zum Fachübergreifenden Studium (FÜS)

Module im Umfang von 6 Leistungspunkten müssen entsprechend den aktuellen Regelungen zum fachübergreifenden Studium gewählt werden.

Im Rahmen des fachübergreifenden Studiums können Module besucht werden, die im Informationsportal Lehre als fachübergreifend gekennzeichnet sind (Einstellen Studienabschluss, Studiengang und Option FÜS-Modul).

Der Katalog der FÜS-Module wird semesterweise aktualisiert.

Natürlich können keine Module aus der Liste angerechnet werden, die bereits für andere Modulbereiche des laufenden Bachelor-Studiums IMT abgerechnet werden.

Erworben werden die Leistungspunkte entsprechend den Modulbestimmungen. Beim Bachelor/Master-Studium IMT wird das Fachübergreifende Studium als Prüfung abgerechnet, d.h. die jeweiligen Noten gehen in die Gesamtnote ein.

Sprachkurse sind explizit ausgeschlossen. Sprachkurse können nur im Zusammenhang mit fachlichen Inhalten in den Katalog für das Fachübergreifende Studium aufgenommen werden.

Module des fachübergreifenden Studiums werden online angemeldet.