Serviceangebote für internationale Studierende

An der BTU Cottbus–Senftenberg studieren ca. 1900 internationale Studierende, was einen Anteil von 25% der Gesamtstudierendenzahl ausmacht und weit über dem nationalen Durchschnitt von 12-13% liegt. Daher haben wir gezielte Angebote für internationale Studierende entwickelt.

Bei einem Umzug in ein anderes Land ist erst einmal alles neu: die Sprache, die Umgebung und die Kultur. Auf den ersten Blick können Probleme komplizierter erscheinen, aber mit Unterstützung leicht gelöst werden. Wir bieten Beratung unter anderem bei finanziellen Problemen, Visumangelegenheiten und Aufenthaltsrecht oder bei Problemen mit Behörden an. Bitte kommen Sie bei Fragen oder Schwierigkeiten jeder Art in unsere Sprechstunde.

Janine Wehrstedt ist die Ansprechpartnerin des International Relations Office am Zentralcampus und leitet das „Students Activities Office“. Sie steht den Studierenden mit Rat und Tat zur Seite, auch bei der Planung und Umsetzung von öffentlichen und kulturellen Veranstaltungen. Das International Relations Office arbeitet auch eng mit dem Studierendenrat (StuRa), den Fachschaften, der Stadt und den Bürgern von Cottbus und Senftenberg zusammen.

Um zu gewährleisten, dass sich unsere internationalen Studierende auf dem Campus und in der Stadt wohlfühlen, bietet das „Student Activities Office“ eine Vielzahl an Aktivitäten an, die Exkursionen und Zusammentreffen, die internationalen Studierenden dabei helfen sich zu vernetzen und die Stadt zu entdecken.