DAAD-Preis für hervorragende Leistungen ausländischer Studierender an den deutschen Hochschulen

Die internationalen Studierenden an unseren Hochschulen bereichern die Hochschulgemeinschaft sowohl in kultureller als auch in akademischer Hinsicht.

Um dies zu würdigen wird jedes Jahr der DAAD-Preis an ausländische Studierende, die ihr Studium in Deutschland absolvieren und sich durch besondere akademische Leistungen und bemerkenswertes gesellschaftliches oder interkulturelles Engagement hervorgetan haben, vergeben.

Die Brandenburgische Technische Universität Cottbus–Senftenberg verleiht seit 1995 den vom DAAD aus Mitteln des Auswärtigen Amts (AA) geförderten Preis zur alljährlichen feierlichen Eröffnung des akademischen Jahres. Frau Nicole Franceschini erhielt den DAAD-Preis 2016.

Preisträger der vergangenen Jahre

2016 - Nicole Franceschini (Italien)
2015 - Ezeamama Anayo Azubuike (Nigeria) 
2014 – Li Chen (China)
2013 – Hakam Kondakji (Syrien)
2012 – Dr. Andreza da Rocha (Brasilien)
2011 – Ahmed Elnaggar (Ägypten)
2010 – Armin Zayani (Tunesien)
2009 – Karolina Lisiecka (Polen)
2008 – Ernestine Tangang (Kamerun)
2007 – Kate Eleanor Pierce-Mc Manamon (USA)
2006 – Sevil Yesim Dizdaroglu (Türkei)
2005 – Shuang Yang (China)

2004 – Beata Tatarczyk (Polen)
2003 – Nataliya Turchyna (Ukraine)
2002 – Dagmara Kaczmarczyk (Polen)
2001 – Fleur Hutchings (Australien)
2000 – Marcin Mroz (Polen)
1999 – Mourad Zouad (Marokko)
1998 – Marc Martinez (Spanien)
1997 – Jinsheng Feng (China)
1996 – Petar Bozic (Kroatien)
1995 – Aladin Naser (Syrien)

Preisträger der ehemaligen HS Lausitz

2013 – Ghazaleh Sadoughian (Iran)
2012 – Stephen Bwete (Uganda)
2011 – Giordano Bruno de Moraes do Nascimento (Brasilien)
2010 – Andriy Lesunenko (Ukraine)
2009 – Mhd. Mohanad Huda Al Barazi (Syrien)
2008 – Sophie Andrey (Schweiz)
2007 – Ardahan Akdemir (Türkei)
2006 – Jianbo Bai (China)
2005 – Vikrant Maruti Agawane (Indien)