STIBET II – „Start up your Career in Germany“

Hintergrund zum Projekt

Im Rahmen des Stipendien- und Betreuungsprogramms STIBET II des Deutschen Akademischen Austauschdienstes DAAD möchte das International Relations Office in Kooperation mit dem Career Center der BTU Cottbus-Senftenberg mit einem neuen  Modellprojekt zur Verbesserung der Willkommenskultur internationale Studierende der BTU bei der Integration in den Arbeitsmarkt unterstützen. Dabei richtet sich das Projekt „Start up your Career in Germany“ mit seinem differenzierten Beratungskonzept  an alle internationalen Studierenden in allen Studienphasen – neuimmatrikulierte Studierende, Studierende in der Studienendphase sowie Absolventen erhalten eine auf sie zugeschnittene Betreuung und Unterstützung.


Projektziele

Ziel des Projektes ist es, die internationalen Studierenden mit dem deutschen Arbeitsmarkt vertraut zu machen und sie auf den Bewerbungsprozess vorzubereiten. Jene internationalen Studierenden, die den Wunsch haben, auch nach ihrem Studienabschluss in Deutschland zu verbleiben, sollen für diesen bevorstehenden Schritt bestmöglich vorbereitet werden.

Das Maßnahmenkonzept sieht folgende Arbeitspakete vor:

1.       Erstinformation und Orientierung

Frühzeitiges Heranführen der internationalen Studierenden an die Möglichkeit des Berufseinstieges in Deutschland mittels Informationsveranstaltungen für neuimmatrikulierte Studierende. Regelmäßig angebotene individuelle Erstberatung für alle internationalen Studierenden und Absolventen  zum Thema Stellensuche und Arbeiten in Deutschland.

2.       Unterstützung im Bewerbungsprozess

Vorbereitung auf den Bewerbungsprozess in Deutschland durch speziell auf die Zielgruppe zugeschnittene mehrstufige Bewerbungstrainings.  Individuelle Tipps und konkrete Unterstützung beim Verfassen der eigenen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsmappencheck).

3.       Vorbereitung auf den deutschen Arbeitsmarkt

Vermittlung von Wissen über die Unternehmens- und Arbeitskultur in Deutschland und Sensibilisierung der Studenten für arbeitsrelevante Eigenschaften.

4.       Kontaktmanagement

Vorbereitung der internationalen Studierenden auf Firmenkontaktmessen und Unterstützung bei der Vernetzung mit potentiellen Arbeitgebern. Organisation von Unternehmensbesuchen und Vermittlung konkreter Einblicke in Firmenstrukturen und Arbeitsabläufe.


Das STIBET II Projekt ‘Start up your Career in Germany’ wird gefördert vom DAAD aus Mitteln des Auswärtigen Amts (AA)