PROMOS

Was ist PROMOS?

Im Kontext der Bologna-Reformen ist die Steigerung der Mobilität von Studierenden eine der zentralen Forderungen aller Akteure im Hochschulwesen.
Das DAAD-Mobilitätsprogramm PROMOS soll dazu mit Stipendien für kurzfristige Auslandsaufenthalte (bis zu sechs Monate) im außereuropäischen Ausland einen wichtigen Beitrag leisten und deutlich mehr Mobilität von deutschen Studierenden ermöglichen.

Über die Förderung

Die Höhe der Teilstipendienrate bemisst sich nach den Fördersätzen des DAAD und liegt derzeit bei 300 bis 500 EUR pro Monat (je nach Zielland). Die BTU Cottbus–Senftenberg vergibt keine Reisekostenpauschalen. Aktuelle Stipendienmöglichkeiten an der BTU Cottbus - Senftenberg


•    Stipendien für Studienaufenthalte im außereuropäischen Ausland

Das International Relations Office der BTU Cottbus–Senftenberg unterstützt Studienaufenthalte an Partneruniversitäten im außereuropäischen Ausland. Die Höhe der Teilstipendienraten ist abhängig vom jeweiligen Zielland und bemisst sich nach der Höhe der üblichen Teilstipendienraten des DAAD.
 Weitere Informationen sowie das Antragsformular finde Sie hier.

•    Stipendien zur Durchführung eines Praktikums im Ausland

Das International Relations Office der BTU Cottbus–Senftenberg unterstützt außerdem studienbezogene Praktika im außereuropäischen Ausland.  Weitere Informationen sowie das Antragsformular finde Sie hier.

•    Stipendien zur Durchführung einer Abschlussarbeit im Ausland

BTU-Studierende, die beabsichtigen ihre Abschlussarbeit im Ausland zu schreiben, können ebenfalls Unterstützung aus dem DAAD-PROMOS-Programm erhalten.  Weitere Informationen sowie das Antragsformular finde Sie hier.