20.000 € für Postdoc-Preis des Landes Brandenburg - Ausschreibung 2019 – Frist: 30. April 2019

Auch in diesem Jahr schreibt das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur (MWFK) den mit zweimal 20.000 Euro dotierten PostDoc-Preis aus - jeweils für eine herausragende Arbeit aus den Natur- und Ingenieurwissenschaften sowie aus den Geistes- und Sozialwissenschaften.

Gewürdigt werden Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler der Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen Brandenburgs, deren Promotion nicht mehr als fünf Jahre zurückliegt und die herausragende, nach der Dissertation entstandene Forschungsarbeiten vorweisen können. Interessenten können sich grundsätzlich direkt beim MWFK bewerben. Gleichzeitig haben aber auch die Institutionen ein Nominierungsrecht. Vor diesem Hintergrund bietet die Hochschulleitung an, aus ihrer Sicht geeignete Personen bei der Vorbereitung der Unterlagen zu beraten, mit einem Empfehlungsschreiben zu unterstützen und im Namen der BTU zu nominieren. Um dies rechtzeitig vorbereiten zu können, bitten wir alle Interessenten sowie alle Fachgebietsleiterinnen und Fachgebietsleiter, möglichst zeitnah mit dem Referat Forschungsförderung Kontakt aufzunehmen. Außerdem sollten die Bewerbungsunterlagen, ggf. inklusive Empfehlungsschreiben des/der Vorschlagenden, bitte bis Dienstag, 23. April 2019 an forschung(at)b-tu.de (Kopie an das jeweilige Dekanat) übermittelt werden.

Ausschreibung des MWFK

Kontakt

Elke Mehren
HVP 1 Forschungsförderung
T +49 (0) 355 69-3313
E Elke.Mehren(at)B-TU.De