Das Schülerlabor "Unex" auf dem Zentralcampus in Cottbus

Ein Projekttag an der Uni - lehrreich und spannend.

Im Schülerlabor können Schüler der Sekundarstufen I und II physikalische und chemische Experimente durchführen. Dabei kann der Schulstoff vertieft oder erweitert werden, und es können Einblicke in aktuelle Forschungsthemen der BTU gewonnen werden. 

Der Besuch des Schülerlabors ist kostenfrei.

Die Zeitdauer für die Experimente kann von einer Stunde bis hin zu einem ganzen Tag betragen. Die Gruppenstärke hängt von den gewählten Experimenten ab. Bei ganzen Schulklassen empfiehlt sich eine Teilung in 2 Gruppen, die dann verschiedene Experimente durchführen.

Generell wird jeder Besuch bei uns individuell geplant und gestaltet. Meistens verbringen die Klassen oder Gruppen einen ganzen Projekttag bei uns, dann sieht der Ablauf ungefähr so aus: Wir bilden 2 Gruppen - eine macht chemische und die andere physikalische Experimente. Nach einer Pause wird dann gewechselt. Die Experimente dauern zwischen 60 und 90 min. Die Pause kann kurz sein (15 min.), oder wir unternehmen in der Pause einen Rundgang durch das Uni-Gelände, besichtigen Hörsäle, Labore, die Bibliothek - und/oder essen in der Mensa. Alle Fragen zur Uni, zum Studium und zu den Studiengängen werden natürlich beantwortet.

Bei Interesse schreiben Sie am besten eine e-mail mit ein paar näheren Angaben (wie viele Schüler, welche Jahrgangsstufe, welcher Zeitumfang) und einem Terminwunsch, am besten auch mit einem Ausweichtermin.

Wir nehmen dann Kontakt auf und planen den Besuch individuell.

Das Schülerlabor verfügt über eine experimentelle Grundausstattung. Dadurch ist es möglich, kurzfristig Experimente nach Wunsch anzubieten - bitte fragen Sie uns einfach. Die näher beschriebenen Experimente sind nur als Vorschläge zu verstehen. 

Kontakt

Dr. Olaf Gutschker
T +49 (0) 355 69 5080 (Büro)
T +49 (0) 355 12162500 (Labor)

M +49 (0) 173 3751911
E-Mail unex(at)b-tu.de