Immatrikulation und Studienstart - Universitäre Studiengänge

für Studierende aus Deutschland


Sobald Ihre vollständigen Unterlagen an der BTU eingegangen und geprüft sind, erhalten Sie - im Falle einer positiven Bewertung - einen Zulassungsbescheid mit allen weiteren Informationen für Ihren Studienstart sowie einen Überweisungsauftrag für die Einzahlung der Semestergebühren.

Nach Eingang der Semestergebühren werden Sie an der BTU Cottbus-Senftenberg immatrikuliert. Ihre Chipkarte (Studierendenausweis) und den Freischaltcode für Ihren BTU-Account erhalten Sie bis eine Woche vor Vorlesungsbeginn unaufgefordert per Post zugeschickt. Bei späterer Zahlung der Semestergebühren zu Vorlesungsbeginn liegen Ihre Unterlagen für Sie zur Abholung an unserer Infothek am Zentralcampus bereit.

Die Chipkarte gilt u.a. als Fahrausweis im gesamten Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg sowie für die Linien RE18 und RE15 (ab Sommersemester 2015) nach Dresden-Neustadt. Der Freischaltcode dient zur Aktivierung Ihres BTU-Accounts. Mithilfe eines gültigen BTU-Accounts können Sie diverse Online-Selbstbedienungsfunktionen (z. B. Ausdruck von Studienbescheinigungen) nutzen.

Für alle neuen Studierenden wird in der Woche vor Vorlesungsbeginn eine ‚Einführungswoche’ durchgeführt. Auf dem Programm steht hier unter anderem auch eine Einführungsveranstaltung für Ihren Studiengang, an der Sie unbedingt teilnehmen sollten.

Weitere Informationen entnehmen zu Ihrem Studienstart entnehmen Sie bitte der Broschüre Tipps zum Studienbeginn, die Sie mit dem Zulassungsbescheid erhalten.

für Studierende aus dem Ausland


Sobald Ihre vollständigen Unterlagen und die Bearbeitungsgebühr bei UNI-ASSIST e.V. eingegangen und formal geprüft sind, werden diese an die BTU weitergereicht. Danach erhalten Sie, im Falle einer positiven Bewertung, von der BTU einen Zulassungsbescheid mit allen weiteren Informationen für Ihren Studienstart in Deutschland und an der BTU.

Der Zulassungsbescheid der BTU Cottbus–Senftenberg ist in Ihrem Heimatland die Grundlage für die Beantragung eines Visums zum Studium – eine Immatrikulation mit Touristenvisum ist nicht möglich.

An unserer Universität angekommen, werden Sie am Welcome- und Service Point des International Relations Office (Hauptgebäude, 4. Etage) empfangen. Hier füllen Sie den Immatrikulationsantrag aus und erhalten alle aktuellen Informationen sowie Unterstützung bei Ihren »ersten Schritten« in Cottbus. Um Ihnen die Vorbereitung zu erleichtern, haben wir Ihnen wichtige Materialien auf unser Webseite für Incomings zusammengestellt.