Beratung für Studierende

Das Studium ist eine herausfordernde Lebensphase. Viele Entwicklungsschritte sind zu bewältigen, kleine und größere Schwierigkeiten zu meistern. Nicht immer kommt man dabei auf eigene Faust zurecht, daher fungiert die Zentrale Studienberatung auch als ein erster Anlaufpunkt bei Schwierigkeiten im Studium.

Individuelle Beratung von Studierenden

Nur Fragezeichen im Kopf? Wenn Sie nicht genau wissen, an wen Sie sich mit Ihren Problemen richten sollen, können Sie sich gerne an die Zentrale Studienberatung wenden.

Lern- und Prüfungscoaching

Wenn Sie beim Gedanken an die nächste Prüfung die große Angst befällt erhalten Sie im Lern- und Prüfungscoaching Unterstützung.

Psychologische Beratung

Unterstützung für Probleme, die über Ihr Studium hinausgehen finden Sie in der psychologischen Beratung an der BTU und im Studentenwerk.

Kurse, Seminare und Gruppenangebote

Gruppenangebote für Studierende zu allen Themen rund ums Studium

Studium und Familie

Informationen und Unterstützung rund um die Themen Studium und Familie finden Sie im Familienbüro der BTU.

Studienfinanzierung

Beratung und Hilfe rund um das Thema Studienfinanzierung, Stipendien und Studienkosten.

Zweifel am Studium und Studienfachwechsel

Wir bieten Unterstützung, wenn Sie an Ihrem Studium zweifeln, einen Fachwechsel planen oder auf der Suche nach Alternativen sind.

Übergang in den Beruf (Career Center)

Wie geht's weiter? Beim erfolgreichen Start aus dem Studium ins Berufsleben begleitet Sie das Career Center der BTU.

Bitte zögern Sie nicht, die Unterstützungs- und Beratungsangebote der BTU Cottbus-Senftenberg in Anspruch zu nehmen. Sollten Sie nicht wissen, wohin mit Ihren Fragen oder Sorgen, melden Sie sich bitte einfach in der Zentralen Studienberatung und wir suchen gemeinsam nach passenden Ansprechpartnern und Unterstützung.

Telefonnummern für Notfälle

Telefonseelsorge0800 1110111
0800 1110222
www.telefonseelsorge.de
Bundesweite Sucht- und Drogenhotline01805 313031
(0,14 €/min aus dem dt. Festnetz; Mobilfunk bis max. 0,42 €
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst (ambulante ärztliche Hilfe bei nicht lebensbedrohlichen Erkrankungen und außerhalb regulärer Sprechzeiten; bundesweit geltende Rufnummer)116 117
Rettungsdienst (bei medizinischen Notfällen und lebensbedrohlichen Situationen)112