Psychologische Beratung Prüfungsängste? Schreibblockaden? Verzweiflung? Stress?

Den meisten Studierenden fehlt hin und wieder der Antrieb, sich mit dem eigenen Studium zu befassen - eigentlich ein ganz normaler Teil des Studiums. Manchmal fehlt der Antrieb aber auch über längere Zeit und es entsteht die Frage, ob das alles überhaupt noch Sinn macht. Manche stehen nach einer Prüfung, Trennung oder einem Trauerfall vor einem großen Scherbenhaufen. Es gibt auch Menschen, die Lernen möchten, »Nein!« zu sagen oder die Schwierigkeiten haben, vor Anderen ein Referat zu halten. Manche wissen einfach nicht mehr weiter.

Bei diesen Fragen aber auch bei Mehrfachbelastung und Überforderung im Studium ist guter Rat gefragt. Nicht jede Schwierigkeit lässt sich allein bewältigen. Deshalb gibt es an der BTU Cottbus–Senftenberg professionelle Unterstützung in psychischen Krisen.

Ansprechpersonen

Anlaufstelle in der Zentralen Studienberatung

Herr Dr. Jonas Neubert
Terminvereinbarungen und offene Sprechzeit (siehe Kontaktspalte)
+49 (0)355 69 3211
jonas.neubert(at)b-tu.de

Psychologische Beratung des Studentenwerks Frankfurt (Oder)

Herr Wolfram Thiel
Terminvereinbarungen über den Servicepoint des Studentenwerks
+49 (0) 355 7821 - 456 und - 351

Systemisches Coaching unterstützt vom StuRa

Frau Dr. Baldauf-Himmelmann
Terminvereinbarungen per E-Mail
baldaufh(at)b-tu.de

Weitere Informationen und Angebote

Bitte beachten Sie auch das Angebot für Lern- und Prüfungscoaching an der BTU.

Weitere Informationen zu Ansprechpartnern in verschiedenen Lebenslagen und zum Studium mit (psychischen) Erkrankungen erhalten Sie auch auf den Seiten des Gesundheitsmanagements an der BTU.

Telefonnummern für Notfälle

Telefonseelsorge0800 1110111
0800 1110222
www.telefonseelsorge.de
Bundesweite Sucht- und Drogenhotline01805 313031
(0,14 €/min aus dem dt. Festnetz; Mobilfunk bis max. 0,42 €
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst (ambulante ärztliche Hilfe bei nicht lebensbedrohlichen Erkrankungen und außerhalb regulärer Sprechzeiten; bundesweit geltende Rufnummer)116 117
Rettungsdienst (bei medizinischen Notfällen und lebensbedrohlichen Situationen)112