Kontakt

Ein Foto der Referentin

Simone Ruhwald
Referentin für Diversität und Gesundheit

T +49 (0) 355 69 3390
E-Mail diversity(at)b-tu.de

Postadresse:
Brandenburgische Technische Universität Cottbus - Senftenberg
Stabsstelle Chancengerechtigkeit und Gesundheitsförderung
Karl-Marx-Str. 16
03046 Cottbus

Themen

Wir beschäftigen uns unter anderen mit folgenden Themen (alphabetisch sortiert):

Brailleschrift

Barrierefreiheit

Unterstützung bei behinderungsbedingten Mehrbedarf und Nachteilsausgleich erhalten Sie durch das Zentrum für barrierefreies Studium.

Ansprechperson: E-Mail Ingo Karras
Link zu einer externen Seite Website

Studierende sitzen in der Stadt auf einem Sofa

Familie

Die Vereinbarkeit von Familienaufgaben mit dem Beruf, der wissenschaftlichen Karriere oder dem Studium wird aktiv durch vielfältige Maßnahmen gefördert.

Ansprechperson: E-Mail Heike Bartholomäus
Link zu einer externen Seite Website

Paar unter Kirschblüten

Gesundheit

Die BTU setzt sich für gesunde, gesundheitsfördernde und weitgehend barrierefreie Beschäftigungs- und Studienbedingungen ein und bietet eine Vielzahl von Gesundheitsangeboten an.

Ansprechperson: E-Mail Simone Ruhwald
Link zu einer externen Seite Website

Gleichstellung

Die BTU steht für eine erfolgreiche Strategie zur Gleichstellung der Geschlechter in allen Statusgruppen.

Ansprechperson: E-Mail Ehrengard Heinzig
Link zu einer externen Seite Website

Ausländische Studierende beim Campusfest

Internationalität

Die BTU Cottbus-Senftenberg ist eine weltoffene und internationale Hochschule.

Ansprechperson: E-Mail Mareike Kunze
Link zu einer externen Seite Website

LBGT*-Flagge auf Stammtisch

Queere Lebensweise

„BTU-Queer-Stammtisch“ im Café Zelig in Uni-Nähe

Kontakt: E-Mail queer(at)b-tu.de
Link zu einer externen Seite Flyer

 

 

Frauen in Trachten

Regionalität

Regionale Identitäten, wie z.B. die sorbisch/wendische Kultur, werden gepflegt.

Link zu einer externen Seite Website

Religion

Islamischer Gebetsraum
Der Raum befindet sich direkt gegenüber der Mensa des Zentralcampus im Keller des grünen Zwischenbaus an der Juri-Gagarin-Straße. Die Moschee im Untergeschoss hat einen Vorraum und einen Hauptraum. Es gibt 2 Toiletten und ein Waschbecken zum reinigen.

Raum der Stille
Der Raum steht all jenen offen, die Stille, Gebet oder Meditation suchen, egal welcher Religion oder Weltanschauung sie angehören. Studierende und Beschäftigte der BTU können den "Raum der Stille" Montag bis Freitag in der Zeit von 8 bis 17 Uhr nutzen.
LG 10, R. 501a

Senioren im IKMZ

Weiterbildung

Die BTU sieht Weiterbildung als Bestandteil der Personalentwicklung und Kompetenzförderung an und fördert das „Lebenslange Lernen“.

Ansprechperson: E-Mail Birgit Hendrischke
Link zu einer externen Seite Website

Kickerspiel im Freien

 

Wertekultur

Die BTU steht für eine Führungs- und Betreuungskultur, die von Wertschätzung und gegenseitigem Respekt geprägt ist.

Link zu einer externen Seite Zum Selbstverständnis der BTU