Netzwerk zur Unterstützung von Doppelkarrierepaaren an brandenburgischen Hochschulen

Mit attraktiven Arbeits- und Lebensbedingungen steigt auch die Attraktivität des Landes Brandenburg für Spitzenwissenschaftlerinnen und Spitzenwissenschaftler, die mit ihren Partnerinnen und Partnern oder mit ihren Familien in die Region kommen. Die brandenburgischen Hochschulen begleiten die hoch qualifizierten Paare und deren Familien beratend bei ihrer familiären und beruflichen Integration in der Region.

Wir freuen uns, Sie als

  • neuberufene Professorin oder neuberufener Professor,
  • neuberufene Juniorprofessorin oder neuberufener Juniorprofessor,
  • Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler oder
  • Führungskraft

unterstützen zu dürfen.

Das Dual-Career-Netzwerk der brandenburgischen Hochschulen bündelt für Doppelkarrierepaare wichtige Ansprechpersonen. Für die einzelnen Hochschulen selbst dient das Netzwerk dem kollegialen Austausch und der gemeinsamen Weiterentwicklung der Unterstützungsmöglichkeiten für Doppelkarrierepaare.

Teilnehmende Hochschulen