Angebote für Kinder, Eltern, Seniorinnen und Senioren

Kinder im Grundschulalter

Der KinderCampus bietet Experimentalvorlesungen für Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren. Die Kinder-Uni am Campus Senftenberg bietet interaktiv gestaltete Vorlesungen für begabte Kinder der Schulklassen 3 bis 6.

Schülerinnen und Schüler zwischen 12 und 16 Jahren

Im SchülerCampus möchten wir die Schülerinnen und Schüler zwischen 13 und 16 Jahren insbesondere an naturwissenschaftlich-technische Themen heranführen und Fähigkeiten und Begabungen ausbauen.
Die Herbstakademie findet in den Herbstferien für Schülerinnen und Schüler der 7. bis 10. Klasse statt und bietet viele spannende Projekte für Schülerinnen und Schüler an. Die Science Academy am Standort in Senftenberg lädt Schüler und Schülerinnen ab der Schulklasse 7 ein, mit eigenen Laborkursen, Unterrichtsstunden und bei Arbeitgerbern und Arbeitgeberinnen herauszufinden, was sie besonders interessiert und was sie besonders gut können.

Sportangebote für Kinder

Die Zentrale Einrichtung Hochschulsport bietet unterschiedliche Sportkurse für Kinder oder für Mitarbeitende mit ihren Kindern. Seit 2011 finden in der ersten Woche der Sommerferien die BTU-Kindersporttage für Kinder der ersten bis zur sechsten Klasse statt.

Eltern

Der „ElternCampus“ bietet Informations- und Erkundungs-angebote für die Eltern zukünftiger und aktueller Studierender. Besuchen Sie unsere Elternseminare, werden Sie Mitglied im Elternnetzwerk des Studierendenrates oder informieren Sie sich über die verschiedenen Studienmöglichkeiten und lernen Sie die Hochschule Ihrer Kinder besser kennen!

Seniorinnen und Senioren

Die SeniorenUniversität bietet älteren Erwachsenen jedes Semester ein Programm zum Erhalt geistiger und körperlicher Fitness. Die Angebote tragen sowohl wissenschaftlichen als auch informativen und allgemeinbildenden Charakter. Die „SENAK“ am Standort in Senftenberg bietet allen Menschen mittleren und fortgeschritteneren Alters, die sich mit aktuellen fachwissenschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklungen auseinander setzen möchten, Vorträge und Exkursionen an.