Das IKMZ der BTU als Header.

Corporate Design

Ein konsequent umgesetztes Corporate Design trägt dazu bei, dass die BTU Cottbus–Senftenberg mit ihren vielfältigen Angeboten und exzellenten Leistungen, in der regionalen, nationalen und auch internationalen Öffentlichkeit wahrgenommen wird. Es unterstützt die erfolgreiche Kommunikation der Universität. Auch wenn die einzelnen Bereiche eigenständig mit der Öffentlichkeit kommunizieren, präsentiert sich die BTU Cottbus–Senftenberg nach außen als eine Einheit.

Das Gestaltungshandbuch

Das Portables Dokumentenformat Gestaltungshandbuch der BTU beinhaltet alle CD-relevanten Vorgaben und Regelungen. Es richtet sich an alle, die im Rahmen ihrer Arbeit für die Universität gestalterische Aufgaben übernehmen oder Informaterialien veröffentlichen. Zugleich bildet es die Arbeitsgrundlage für Werbeagenturen und Druckereien im Rahmen der Vergabe von Aufträgen an Dritte.

Bitte prüfen Sie, ob Sie die jeweils aktuellste Version dieses Handbuches verwenden. Das Corporate Design entwickelt sich mit unserer Universität, ihrem Leitbild und langfristig mit dem allgemeinen ästhetischen Empfinden weiter.

Das Logo

Das Logo ist zugleich Grundlage und Hauptmerkmal für das Erscheinungsbild der BTU Cottbus–Senftenberg, ein optisches Zeichen, das als Identifikationsmerkmal für die gesamte Universität steht. Form und Farbe sind fest definiert und dürfen nicht verändert werden. Es stehen verschiedene Logo-Varianten in Standard- und Kompaktversion sowie in deutscher und englischer Sprache zur Verfügung.

Das Copyright für das Logo liegt bei der BTU Cottbus-Senftenberg. Bei Fragen zur Verwendung berät Sie gern die Stabsstelle Kommunikation und Marketing.

Hinweise zur Schreibweise des Namens der Universität

  • Die offizielle Schreibweise für die Universität lautet: Brandenburgische Technische Universität Cottbus–Senftenberg oder BTU Cottbus–Senftenberg.
  • Im Text wird abweichend vom Logo zwischen Cottbus und Senftenberg auf die Leerzeichen vor und hinter dem Gedankenstrich verzichtet. Alternativ ist auch die Verwendung des kurzen Bindestriches, aber immer ohne Leerzeichen möglich.
  • Eine weitere Abkürzung des Namens sollte möglichst ausschließlich im internen Schriftverkehr oder auf Arbeitsebene verwendet werden: BTU.
  • Unsere Hausschrift für Briefe, E-Mails oder Beschriftungen ist die Schriftart "Arial"; abweichend dazu für größere oder übergeordnete Publikationen wie Broschüren, Flyer und die Universitätszeitung die Schriftart "Whitney".

Vorlagen für den Schriftverkehr

Für den Schriftverkehr nach außen verwenden Sie bitte die aktuellen Vorlagen für Briefbögen.