Zahlen und Fakten

Die Brandenburgische Technische Universität (BTU) Cottbus–Senftenberg ist eine Campusuniversität mit drei Standorten: Zentralcampus Cottbus, Campus Cottbus-Sachsendorf und Campus Senftenberg. Als Technische Universität bietet die BTU ein bundesweit einzigartiges Lehrkonzept, in welchem Studiengänge universitär, fachhochschulisch und dual studiert werden können.

Zahlen

rund 8.000 Studierende, davon rund 1.860 aus dem Ausland aus über 111 verschiedenen Nationen. Die größten Ländergruppen kommen aus China, Indien, Polen und Nigeria.

197 Professorinnen und Professoren (einschließlich Gast-, Juniorprofessoren und Prof.stell.Vert.) · 629 akademische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon 257 drittmittelfinanziert · 639 nichtwissenschaftliche Beschäftigte, davon 51 drittmittelfinanziert, 16 Auszubildende (Angaben in Vollzeitäquivalenten, Stand 31.12.2016, auf volle Stellen gerundet)

Haushaltsmittel 2016 (Basiszuweisung des Landes): rund 86,3 Mio. Euro

Drittmitteleinnahmen 2016: rund 28,1 Mio. Euro 

 

Fakultäten

Die BTU Cottbus-Senftenberg ist in Link zu einer externen Seite sechs Fakultäten strukturiert.

      Campusgröße

      Zentralcampus Cottbus: Grundstücksfläche ca. 300.000 m² · Hauptnutzfläche rund 82.000 m²
      Campus Senftenberg: Grundstücksfläche 87.191 m² · Hauptnutzfläche 22.964 m²
      Campus Cottbus-Sachsendorf: Grundstücksfläche 63.966 m² · Hauptnutzfläche 13.767 m²