An der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus–Senftenberg ist im Fachgebiet Leistungselektronik und Antriebssysteme der Fakultät Maschinenbau, Elektro- und Energiesysteme in Cottbus zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen.

Akademische/r Mitarbeiter/in (Qualifikationsstelle)
befristet zunächst für 5 Jahre; Vollzeit; E 13 TV-L

Kennziffer: 33/17

Aufgabengebiet:

  • Bearbeitung von Forschungsthemen des Fachgebietes, einschließlich zugehöriger administrativer Tätigkeiten
  • Lehraufgaben, insbesondere für den Studiengang Power Engineering

Die Beschäftigung erfolgt mit dem Ziel der Promotion.

Voraussetzungen:

  • erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (universitäres Diplom/Master) im Studiengang Elektrotechnik
  • sehr gute Fachkenntnisse auf den Gebieten Elektrische Maschinen, Leistungselektronik, Antriebstechnik und PC-Rechentechnik
  • tiefgreifende Kenntnisse und Erfahrungen bei der Simulation von elektrischen Schaltungen
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • organisatorische und kommunikative Fähigkeiten, Teamfähigkeit, Flexibilität sowie ein hohes Maß an Motivation und Eigeninitiative

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Die BTU Cottbus–Senftenberg strebt in allen Beschäftigtengruppen eine ausgewogene Geschlechterrelation an.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Auf die Vorlage von Bewerbungsfotos wird verzichtet.

Bewerbungen unter Angabe der Kennziffer sowie einen ausreichend frankierten Rückumschlag richten Sie bitte bis zum 31.10.2017 an die Dekanin der Fakultät für Maschinenbau, Elektro- und Energiesysteme, Brandenburgische Technische Universität Cottbus–Senftenberg, Postfach 101344, 03013 Cottbus oder anE-Mail  fakultaet3@b-tu.de .

Gültig bis zum 31.10.2017