eEducation

Lebenslanges Lernen mit zeit- und ortsunabhängigen Lehr- und Lernangeboten

  • Digitales Lehren und Lernen

    Die Flexibilisierung und Förderung des zeit- und ortsunabhängigen Lernens wird durch die kontinuierliche Planung, Entwicklung, Durchführung und Evaluation digitaler Lehr- und Lernangebote gestärkt. Das Weiterbildungszentrum der BTU Cottbus-Senftenberg leistet somit einen Beitrag für einen freien und ortsunabhängigen Zugang zu wissenschaftlicher Weiterbildung, welcher über die regionalen Grenzen hinaus mit der Erwerbstätigkeit und dem Familien- und Privatleben vereinbar ist. Interessierte Dozent_innen werden zu den Möglichkeiten des digitalen Lehrens und Lernens beraten und bei der Umsetzung sowohl didaktisch als auch technisch unterstützt.

  • Tagungen und Publikationen

    Die wissenschaftliche Weiterbildung am Weiterbildungszentrum der BTU Cottbus-Senftenberg zeichnet sich durch eine intensive Forschungs- und Entwicklungsarbeit im Rahmen der wissenschaftlichen Weiterbildung aus. Die Publikation und Diskussion aktueller Forschungsergebnisse erfolgt in Fachzeitschriften sowie auf Tagungen und Kongressen.

    Online-Tagung #didiPH der Virtuellen Pädagogischen Hochschule Österreich: Link zu einer externen Seite Hochschule digital.innovativ
    9. April bis 6. Mai 2018

    • „360° - Lernen zwischen Realität und Virtualität“, Bereichsübergreifende eLecture mit dem Informations-, Kommunikations- und Medienzentrum der BTU Cottbus-Senftenberg

     

    Jahrestagung 2018 der Bundesarbeitsgemeinschaft Wissenschaftliche Weiterbildung für Ältere (BAG WiWA) an der BTU Cottbus-Senftenberg: „Intergenerationalität an Hochschulen – Wunsch oder Wirklichkeit“
    28. Februar bis 2. März 2018

    • „Neue Medien zur Stärkung der Intergenerationalität im Kontext der Wissenschaftlichen Weiterbildung Älterer“, universitätsübergreifender Workshop mit dem Zentrum für Allgemeine Wissenschaftliche Weiterbildung der Universität Ulm
    • „Wunsch oder Wirklichkeit? – Intergenerationalität in der Wissenschaftlichen Weiterbildung an Universitäten in Deutschland“, Posterpräsentation

     

    Workshop on E-Learning 2017 an der HTWK Leipzig: „Digitale Lernwelten – Unendliche Weiten“
    24. November 2017

    • 360° - Lernen zwischen Realität und Virtualität, Bereichsübergreifender Workshop mit dem Informations-, Kommunikations- und Medienzentrum der BTU Cottbus-Senftenberg

     

     

  • Netzwerke

    Das Weiterbildungszentrum der BTU Cottbus-Senftenberg stellt sich einem kontinuierlichen Entwicklungsprozess, bei dem die Angebotsstrukturen an die jeweiligen Anforderungen angepasst und weiterentwickelt werden. Dafür ist das Weiterbildungszentrum BTU-intern, in lokalen, landes- und bundesweiten Netzwerken aktiv. Die Intensivierung der Vernetzung des Weiterbildungszentrums als strategisch ausgerichtete wissenschaftliche Forschungseinrichtung über die regionalen Grenzen hinaus, hin zu einem national beachteten Weiterbildungszentrum wird angestrebt.