Fördermöglichkeiten

Hogrefe

Hogrefe ist ein europäischer Wissenschaftsverlag in Psychologie, Psychotherapie und Psychiatrie. Die Themen Pflege, Gesundheitswesen und Medizin ergänzen dieses Kernprogramm. Die BTU Cottbus-Senftenberg nimmt an einem nationalen Allianzlizenzvertrag teil, mit einem Angebot von 30 psychologischen und psychiatrischen Zeitschriften. Im Rahmen dieses Vertrages erhalten Autoren der BTU einen Rabatt von 25% auf die Article Processing Charges zur Open-Access-Publikation von Artikeln in den Subskriptionszeitschriften des Verlages im Rahmen des Angebotes von "Hogrefe OpenMind" an. Artikel, für welche die APC entrichtet wurde, werden unmittelbar bei Erscheinen auf der PsyJournals-Plattform des Verlags frei zugänglich und können unter der CC-BY-NC-Lizenz als Verlags-PDF in Repositorien eingepflegt und zugänglich gemacht werden.

Hogrefe OpenMind

MDPI

MDPI (Multidisciplinary Digital Publishing Institute) ist ein Open-Access-Verlag, dessen Verlagsangebot über 200 Zeitschriften aller Fachgebiete beinhaltet.

Die Universitätsbibliothek der BTU Cottbus-Senftenberg hat mit dem Verlag eine Vereinbarung (Institutional Open Access Program) geschlossen, so dass allen Angehörigen ("corresponding author" oder "submitting author") der BTU 10% Rabatt auf die Artikelgebühren gewährt wird. Diese Vereinbarung gilt bis zum 31. Mai 2019.

Verlagsportfolio
Hinweise für Autoren
Übersicht Artikelgebühren

Die Zuordnung zur Mitgliedschaft erfolgt über die E-Mail-Adresse der BTU Cottbus-Senftenberg bzw. über die IP-Adresse bei Upload aus dem Campusnetz. Die Vereinbarung beinhaltet keine zentrale Rechnungslegung an die Universitätsbibliothek, d. h. die Rechnung erhält der Autor.

Sage

Der Verlag Sage Publications publiziert ca. 900 Zeitschriften in den Fachgebieten Geistes- und Sozialwissenschaften, Material- und Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften und Medizin. Aufgrund der Teilnahme an einem nationalen Konsortialvertrag erhalten alle Angehörigen der BTU Cottbus-Senftenberg ("corresponding author" oder "submitting author") einen Rabatt von 50% auf die Publikationsgebühren in den genuinen Open-Access-Zeitschriften von Sage.

Die rabattierten Preise betragen:

  • Sage Open: 132 GBP
  • Sage Open Medicine: 197 GBP
  • Sage Open Medicine Case Reports: 147 GBP

Die Vereinbarung beinhaltet keine zentrale Rechnungslegung an die Universitätsbibliothek, d. h. die Rechnung erhält der Autor.

Zweitveröffentlichungsrecht

Die Verlagsversion des Artikels darf nach 12 Monaten in einem fachlichen oder institutionellen Repositorium und auf der Webseite des Autors bzw. seiner Einrichtung zugänglich gemacht werden.

SCOAP3

SCOAP3 ist ein internationales Projekt zur Förderung von Open Access, mit welchem wissenschaftliche Publikationen aus dem Bereich der Hochenergie-Physik (HEP) weltweit frei zugänglich gemacht werden. Die BTU Cottbus-Senftenberg ist Mitglied des nationalen Konsortialvertrages für Hochschulen (SCOAP3-DH). Damit können Angehörige der BTU Cottbus-Senftenberg in den u. g. Zeitschriften kostenfrei veröffentlichen. Die aktuell zweite Phase des Projekts läuft von 2017-2019.

Für nachfolgende Zeitschriften übernimmt das SCOAP3-Konsortium die Artikelgebühren komplett:

Artikelgebühren für folgende Zeitschriften werden nur unter bestimmten Voraussetzungen übernommen:

Voraussetzungen
Eine Kostenübernahme durch SCOAP3 erfolgt nur dann, wenn der Artikel in der Hauptkategorie "HEP" bei arXiv eingestellt ist, bevor er bei dem Verlag eingereicht wird.
Das bedeutet