Universitär

Universitär Betriebswirtschaftslehre

Master of Science (M.Sc.)

Der zweijährige Master-Studiengang hat ein forschungsorientiertes Profil. Er bildet zu Praxistauglichkeit in unterschiedlichen und sich verändernden Berufssituationen aus, aber auch zu Forschungsnähe und gesellschaftlicher Verantwortlichkeit und fördert in besonderem Maße Abstraktions- und Integrationsfähigkeit, Komplexitätsbewältigung, wissenschaftliche und teamorientierte Arbeitsmethodik sowie selbstständige Entscheidungs- und Urteilsfähigkeit.

Ziel ist es, die Studierenden auf der Basis vermittelter Methoden- und Systemkompetenz und unterschiedlicher wissenschaftlicher Sichtweisen zu eigenständiger Forschungsarbeit anzuregen. Die Studierenden lernen neuartige und komplexe Probleme aufzugreifen und sie mit wissenschaftlichen Methoden, auch über die aktuellen Grenzen des Wissensstandes hinaus, zu lösen.

Berufliche Tätigkeitsfelder

AbsolventInnen haben schon deswegen gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt, weil ihre beruflichen Möglichkeiten sehr vielfältig sind. Denkbar sind beispielsweise Jobs im Marketing und Vertrieb oder dem Finanz- und Rechnungswesen von Betrieben sowie in der Personal- oder Wirtschaftsberatung, aber auch Stellen in der freien Wirtschaft bis hin zur Gründung eines eigenen Unternehmens. Der Master-Abschluss an der BTU eröffnet zudem die Möglichkeit zur Promotion (Dr. rer. pol. oder Dr. rer. oec.) sowie zur wissenschaftlichen Karriere.

Bewerbung und Zulassung

Zugangsvoraussetzungen

mindestens Bachelor-Abschluss in einem zum Bachelor-Studiengang BWL an der BTU Cottbus-Senftenberg vergleichbaren wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang