Dr. phil. Anke Wunderwald

Akademische Mitarbeiterin am Lehrstuhl Baugeschichte der BTU Cottbus-Senftenberg

1966 in Heidelberg geboren

1987 - 1988 Gasthörerin im Fachbereich Kunstgeschichte an der Universität von Valencia, Spanien

1988 - 1997 Studium der Kunstgeschichte an der Technischen Universität Berlin und der Lateinamerikanistik an der Freien Universität Berlin

1997 - 2004 Promotionsstudium am Institut für Geschichte und Kunstgeschichte der Technischen Universität Berlin

1997 - 1998 Auslandsstipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes

2000 - 2001 Promotionsstipendium aus Mitteln des Nachwuchsförderungsprogamms

2004 - 2005 Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Kunstgeschichte der Universität Trier

seit 2007 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Baugeschichte der BTU Cottbus

seit 2010 DFG-Projekt "Die Bauplastik des 13. Jahrhunderts in Santiago de Compostela im Kontext der Rezeption von Meister Matthäus und seiner Werkstatt" (Eigene Stelle)  


Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Lehrstuhls Baugeschichte.