Zofia Durda M.A. M.Sc.

Assoziierte Doktorandin im DFG-Graduiertenkolleg 1913 "Kulturelle und technische Werte historischer Bauten" bei Prof. Dr. phil. Leo Schmidt (Lehrstuhl Denkmalpflege)

Jahrgang 1986, M.A., M.Sc.; Architekturstudium an der Technischen Universität in Berlin, Beuth Hochschule für Technik in Berlin sowie an der Bezalel Academy of Arts and Design in Jerusalem, Israel. Postgraduales Masterstudium der Denkmalpflege an der Technischen Universität in Berlin. Freiberufliche Tätigkeit im Bereich Immissionsschutz und als Ausstellungsbegleiterin. Forschungsschwerpunkt: deutsche Bautätigkeit in Palästina.

Forschungsprojekt:
Die Siedlungen der Tempelgesellschaft in Palästina/Israel. Baugeschichte und Kulturhistorische Bedeutung
 

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Graduiertenkollegs.