Prof. em. Dipl.-Ing. Inken Baller

bis 2007 Inhaberin des Lehrstuhls Entwerfen Bauen im Bestand, Fakultät 2, BTU Cottbus-Senftenberg

1942               geboren in Tondern, Dänemark
          
Ausbildung
1962               Abitur in Marne (Schleswig-Holstein)
1962–1969      Architekturstudium, Technische Universität Berlin, Diplom

Berufspraxis
1967–1989      Architekturbüro Hinrich und Inken Baller
seit 1989         Architekturbüro Inken Baller

Lehre
1989–1996      Professur, Gesamthochschule Kassel
                      Fachbereich Architektur,
                      Lehrstuhl Entwerfen und Baukonstruktionen
1996–2007      Professur, Brandenburgische Technische Universität Cottbus
                      Fakultät Architektur, Bauingenieurwesen und Stadtplanung
                      Lehrstuhl Entwerfen und Bauen im Bestand
2000–2006      Vizepräsidentin für Lehre und Studium BTU Cottbus
2004–2007      Leitung EU-Tempus Projekt „Rehabilitation of Historic Islamic Cities“
                      einschließlich Entwicklung eines entsprechenden Master-Studienganges in Aleppo/Syrien
seit 2007         Lehraufträge BTU Cottbus

Zahlreiche Sommerschulen, Studentische Workshops zu den Themen Revitalisierung von innerstädtischen historischen Stadtquartieren, Bauen im Bestand und Denkmalpflege

Weitere berufsspezifische Tätigkeiten
2011/2010       Beratung Baugenossenschaft Möckernkiez
2003–2005      Wissenschaftlicher Beirat Bauhaus Dessau
2000–2008      Vorsitzende  der Bewertungskommission der „Arbeitsgemeinschaft der Städte mit historischem Stadtkern in Brandenburg“
2000–2013      Vorsitzende des Gestaltungsbeirates in Stralsund
1996–1999      Beirat Unterneustadt Kassel
1994–1997      Vorsitzende des Gestaltungsbeirates in Kassel
1992–1996      Beirat Berlage-Institut Amsterdam
1989–1991      Gestaltungsbeirat Berlin
seit 1989         Jurytätigkeit in ca. 80 internationalen und nationalen Preisgerichten