Ph.D. Ping Kong

Inhaberin der DAAD-Gastprofessur "Heritage Economics" für den Studiengang Heritage Conservation and Site Management an der BTU Cottbus-Senftenberg

 

Berufliche Tätigkeit


seit April 2014  Teilzeit-Gastprofessur an der BTU Cottbus-Senftenberg

seit 2012  Projektberaterin für UNESCO World Heritage Institute of Training and Research for Asia and the Pacific Region (WHITRAP)

2010–2011  Unabhängige Beraterin für Kultur- und Stadtentwicklung

2007–2010  Stellvertretende Direktorin des UNESCO World Heritage Institute of Training and Research for Asia and the Pacific Region (WHITRAP)

2006–2007  Stadtplanerin am Shanghai Tongji Urban Planning and Design Institute, Praktikum und Forschung am International centre for the Study of the Preservation and Restoration of Cultural Property, Italien

2005–2006  Koordinatorin in der Chinesischen Nationalkommission für die UNESCO im Bildungsministerium, P.R.C

 

Ausbildung

2005–2008  Ph.D. in Social Quality of Living Heritage, DKS, Technische Universität Delft, Niederlande

2003–2005  Master of Arts in Architektur, School of Design and Environment, National University of Singapore, Singapore

1997–2002  Bachelor of Engineering in Urban Planning, College of Architecture and Urban Planning, Tongji University, Shanghai, China

Aktuelle Publikationen

KONG, Ping, Jian ZHOU. 2014. Historic Urban Landscape, A Management Approach for Cities of Heritage-values. In the proceedings of the international symposium "Revisiting Kathmandu", organized by UNESCO Kathmandu, ICOMOS-ICORP, ICOMOS Nepal in Kathmandu, Nepal.

ZHOU Jian, Ping KONG. 2013. Developing Regional Strategy for Asia and the Pacific. Journal of the Development and Research Organization for Nature, Arts and Heritage. Vol X Issue 2: 172, DRONAH: India. ISSN No. 0973-502X

KONG, Ping, Jian ZHOU. 2010. Human Resources Development for Cultural Heritage Protection in China on the platform of WHITRAP. In the proceedings of the international conference on Human Resource Development for Cultural Heritage Protection organized by Bunkacho (Agency for Cultural Affairs, Japan) and the Asia/Pacific Cultural Centre for UNESCO (ACCU), Nara, Japan

Weitere Informationen finden Sie hier.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo