Elke Richter

Jahrgang 1978, Dr.-Ing., M.Sc., Studium der Architektur (TU Dresden, IUAV Venedig)  und Denkmalpflege (TU Berlin), 2008–2013 DFG-Projekt „Die antike Siedlungstopografie Triphyliens“, 2010–2016 Tätigkeit am Deutschen Archäologischen Institut, seit 2016 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Baugeschichte und assoziierte Doktorandin im DFG-Graduiertenkolleg 1913 der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg.


Forschungsprojekt:

Die Bau- und Nutzungsgeschichte der Königlichen Hofbibliothek in Berlin

 

Publikationen:

Richter, Elke: Gebaute Diskrepanz. Das Gebäude der Königlichen Hofbibliothek in Berlin 1774 bis 1970. Dissertation, Brandenburgische Technische Universität Cottbus, Cottbus 2017.

Richter, Elke: Die triphylischen Stadtmauern in Samikon, Platiana und Vrestos, in: J. Heiden / C. Rohn: Die antike Siedlungstopografie Triphyliens [im Druck, 2018].

Richter, Elke: Zwischen Altem und Neuem Museum – Die Planungen zur Einrichtung eines Zweiten Kunstmuseums im Gebäude der Königlichen Bibliothek am Opernplatz 1837–1839, in: AIV-Forum, herausgegeben vom Architekten- und Ingenieur-Verein zu Berlin, 02/2016, S. 56–61.

Richter, Elke / Ley, Judith / Jansen, Brita: Die Dokumentation vor Ort: Methodik und Organisation, in: P. Schneider et al. (Hg.): Ancient Fortifications: a compendium of theory and practice. Fokus Fortifikation studies. Vol. 1, Oxford & Philadelphia 2016, S. 24–39.

Richter, Elke: Platiana. Catalogue of the Site, in: P. Schneider et al. (Hg.): Ancient Fortifications: a compendium of theory and practice. Fokus Fortifikation studies. Vol. 1, Oxford & Philadelphia 2016, S. 310–317.

Richter, Elke: Samikon. Catalogue of the Site, in: P. Schneider et al. (Hg.): Ancient Fortifications: a compendium of theory and practice. Fokus Fortifikation studies. Vol. 1, Oxford & Philadelphia 2016, S. 328–332.

Richter, Elke: Vergleich und Datierung der Stadtmauern in Samikon, Platiana und Vrestos (Triphylien, Griechenland), in: Koldewey-Gesellschaft (Hg.): Bericht über die 48. Tagung für Ausgrabungswissenschaft und Bauforschung vom 28. Mai bis 1. Juni 2014 in Erfurt, Dresden 2015, S. 161–168.

Richter, Elke / Steudtner, Katharina: Wiederaufbauprozesse in Ost- und Westberlin nach 1945 am Beispiel der ehem. Königlichen Hofbibliothek und des Schlosses Charlottenburg, in: U. Schädler-Saub / A. Weyer (Hg.): Geteilt – Vereint! Denkmalpflege in Mitteleuropa zur Zeit des Eisernen Vorhangs und heute, Petersberg 2015, S. 59–76.

Richter, Elke: Leiten – Lenken – Limitieren. Die Stadtmauern in Samikon und Platiana (Triphylien), in: D. Kurapkat / P.I. Schneider / U. Wulf-Rheidt (Hg.): Die Architektur des Weges – Gestaltete Bewegung im gebauten Raum, Diskussionen zur Archäologischen Bauforschung 11, Regensburg 2014, S. 39–55.

Richter, Elke: „Bleibt alles anders“ – Stetigkeit und Wandel im Gebäude der ehemaligen Königlichen Hofbibliothek Berlin, in: Koldewey-Gesellschaft (Hg.): Bericht über die 46. Tagung für Ausgrabungswissenschaft und Bauforschung vom 12. bis 16. Mai 2010 in Konstanz, Dresden 2012, S. 307–318.

Richter, Elke: Bauforschung zur Ehemaligen Königlichen Hofbibliothek in Berlin; in: K. Heine / K. Rheidt / F. Henze / A. Riedel (Hg.): Von Handaufmass bis High Tech III – 3D in der historischen Bauforschung. Erfassen, Modellieren, Visualisieren, Darmstadt 2011, S. 255–261.

Richter, Elke: Eine „Missgeburt“ am Forum Fridericianum? – Zum Wiederaufbau der Ehemaligen Königlichen Hofbibliothek („Kommode“); in: L. Schmidt / A. Bantelmann (Hg.): Forschen, Bauen & Erhalten. Jahrbuch 2008/2009, Berlin/Bonn 2008, S. 29–39.

 

Vorträge:

Werkstattgespräche der Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz am 24.10.2017 in Berlin.
Titel des Vortrags: „Zwischen Mangelverwaltung und Innovation – Das Gebäude der Königlichen Bibliothek in Berlin am Opernplatz in den Jahren 1774 bis 1909.“

Tagung „The Art of Siege Warfare and Military Architecture from the Classical World to the Middle Ages“, University of Haifa (Israel), 20.–25.2.2017.
Titel des Vortrags: „Fortifying a Buffer State. The historical Development of the City walls in Triphylia (Greece)“

Kolloquium „Rekonstruktion von Stadt und Stadtbild - Translozierung als Mittel der Stadtgestaltung, RWTH Aachen, 11./12.5.2017.
Titel des Vortrags: „Auf den Zweiten Blick – Immaterielle Translozierungen beim Wiederaufbau der Alten Bibliothek in Berlin“

Vortragsreihe des Architekten- und Ingenieur-Verein zu Berlin e.V. am 29.06.2016 in Berlin
Titel des Vortrags: „Die Königliche Hofbibliothek in Berlin“

Doktorandenkolloquium TU Dresden, Institut für Baugeschichte, Architekturtheorie und Denkmalpflege am 7.1.2016 in Dresden.
Titel des Vortrags: „Vom innovativen Neubau zum dauerhaften Provisorium – Die Bau- und Nutzungsgeschichte der Königlichen Hofbibliothek in Berlin 1774–1909“

Tagung „Das Japanische Palais in Dresden. Vom Porzellanschloss Augusts des Starken zum Museumsschloss des frühen Bildungsbürgertums“ am 9.–10.10.2015 in Dresden
Titel des Vortrags: „Auf der Suche nach einer neuen Typologie. Bibliothekskonzepte in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts“

Bauforschung im Wiegandhaus, Vortragsreihe des Architekturreferates des Deutschen Archäologischen Instituts am 12.2.2015 in Berlin.
Titel des Vortrags: „Verteidigungslinie – kompakte Festung – Befestigungsringe. Die triphylischen Stadtmauern im 5. bis 3. Jh. v. Chr.“

Weiterbildungszentrum für Denkmalpflege und Altbauinstandsetzung e.V., 2004 in Dresden
Titel des Vortrags: „Farbe in den Frankfurter Siedlungen 1925–33“