Luise Rellensmann

Jahrgang 1983, M.Sc., Studium der European Studies, Architektur- und Kunstgeschichte und Denkmalpflege in Duisburg, Passau und Cottbus. Seit 2010 Tätigkeit als Autorin für Baunetz und als Akademische Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Denkmalpflege der BTU Cottbus-Senftenberg. 2012/13 Stipendiatin am Getty Conservation Institute in Los Angeles, seit 2015 Vorstandsmitglied von ICOMOS Deutschland, dem internationalen Rat für Denkmalpflege. Seit April 2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Graduiertenkolleg „Kulturelle und technische Werte historischer Bauten“ der BTU Cottbus-Senftenberg am Lehrstuhl Denkmalpflege.

 

Forschungsprojekt:

Denkmalpflege ohne Denkmalpfleger? Theorien des Weiterbauens

 

Publikationen (Auswahl):

Rellensmann, Luise: Zwischennutzungen, Umnutzungen, Nachnutzungen – vom Gebrauch als denkmalwert-konstituierendem Faktor, in: Wüstenrot Stiftung (Hg.): Umgang mit denkmalwürdiger Bausubstanz. Gestaltungspreis der Wüstenrot Stiftung, Kraemer Verlag, April 2018, S. 811.

Rellensmann, Luise: Architectural Education: A Trucker’s Guide, in: DAMN Magazine No. 66, Januar 2018, S. 126–120.

Rellensmann, Luise / Casper, Jens: Monumente der Verschmutzung. Jorge Otero-Pailos und die Experimentelle Denkmalpflege, in: Baunetzwoche #469 (20.10.2016)

Rellensmann, Luise / Casper, Jens: Denkmalpflege als Experiment?, in: Baunetzwoche #469 (20.10.2016)

Rellensmann, Luise: Weiterbauen: Denkmalschutz ohne Denkmalpfleger – Link zu einer externen Seite Baunetzwoche #439 (28.1.2016)

Rellensmann, Luise / Schofield, John: Underground Heritage: Berlin Techno and the Changing City, in: Heritage & Society, Vol. 8, No. 2, 2015, S. 111–138.

Rellensmann, Luise / Kunsmann, Jeanette: Wer nicht artig ist, kommt ins Bauhaus! Das Bauhaus und seine Weltkulturerbestätten in Weimar und Dessau, in: Jung, Karen / Andreas, Paul / Cachola Schmal, Peter (Hg.): UNESCO Welterbe. Eine Deutschlandreise, Heidelberg 2013.

 

Vorträge:

Symposium „Über die Zukunft der Spree“, TU Berlin Institut für Landschaftsarchitektur und Umweltplanung, FG Landschaftsarchitektur. Freiraumplanung am 3. November 2016 in Berlin.
Titel des Vortrags: „Insel ohne Strand? Gedanken zum Flussbad“

30. Berliner Denkmaltag am 15. April 2016 in Berlin.
Titel des Vortrags: #denkmalpflege: Beobachtungen zu Social Media und Denkmalpflege. 

Kotor APSS Forum am 17. Juli 2015 in Kotor (Montenegro).
Titel des Vortrags: Unintentional Monuments

International Symposium „Tiergarten. Landscape of Transgression“, CUD Chair for Urban Design and Urbanization, TU Berlin, Haus der Kulturen der Welt am 4. Juli 2015 in Berlin.
Titel des Vortrags: Heritage is Subject to Change

Annual Conference of the Association of American Geographers (AAG) im Panel „Moving to Berlin – A Growing Laboratory of Urban Thought and Research” am 10. April 2013 in Los Angeles.
Titel des Vortrags: Forward to the Past: Constructing Heritage – Berlin Techno and the Changing City

Annual Conference of European Association of Archaeologists am 31. August 2012 in Helsinki.
Titel des Vortrags: Forward to the Past: Constructing Heritage – Berlin Techno and the Changing City (mit John Schofield).