Michael Maria Bastgen

Jahrgang 1987, M.Sc., M.Sc.; Bachelorstudium Bauingenieurwesens an der RWTH Aachen; Masterstudium Bauingenieurwesen an der RWTH Aachen, Fachrichtung: Konstruktiver Ingenieurbau; bereits während des Masterstudiums Tätigkeit an der Dombauhütte Köln. Masterarbeit Bauingenieurwesen am IBAC Institut für Bauforschung –  Lehr- und Forschungsgebiet Baustoffkunde, Bauwerkserhaltung und -instandsetzung, Thema: Erhaltungszustand der Preußischen Kappendecken im Bereich der mittelalterlichen Seitenschiffe des Kölner Domes; Postgraduales Masterstudium Denkmalpflege an der TU Berlin; Masterarbeit über den Denkmalwert von Kernkraftwerken; anschließend Tätigkeit bei Finck Billen Ingenieurgesellschaft in Köln, Schwerpunkt: Instandsetzungskonzeption des Dachstuhls im Bereich der mittelalterlichen Seitenschiffe des Kölner Domes. Seit April 2017 wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Graduiertenkolleg „Kulturelle und technische Werte historischer Bauten“ der BTU Cottbus-Senftenberg am Lehrstuhl Bautechnikgeschichte und Tragwerkserhaltung.

Forschungsprojekt:

Zur ingenieurwissenschaftlichen Instandsetzung historisch bedeutsamer Bauwerke zwischen 1916 und 1983 am Beispiel des Sakralbaus

Publikationen:

Bastgen, Michael: Zum Denkmalwert von Kernkraftwerken, in: Kernkraftwerke. Denkmalwerte und Erhaltungschancen / Nuclear Power Stations. Heritage Values and Preservation Perspectives. Proceedings zur internationalen Fachtagung der Technischen Universität Berlin und des Deutschen Nationalkomitees von ICOMOS in Kooperation mit der Deutschen Sektion von TICCIH und der Stiftung Deutsches Technik Museum Berlin am 20./21. Oktober 2017 in Berlin. Hefte des Deutschen Nationalkomitees von ICOMOS 2018 (in Veröffentlichung).

Bastgen, Michael / Geppert, Dominik: Denkmal Kernkraftwerk. Bedeutungshorizonte der zukünftig vergangenen Industriekomplexe, in: Planerin. SRL-Mitteilungen für Stadt-, Regional- und Landesplanung, Jg. 30, Nr. 1, 2018, S. 49–51.

Bastgen, Michael / Hutt, Sarah / Asgharzadeh, Amir / Raupach, Michael / Füssenich, Peter: The Prussian Cap Ceiling of the Cologne Cathedral – Non-destructive Investigations for the State of Preservation, in: Balen, Koen van/ Verstrynge, Els (Hg.): Structural Analysis of Historical Constructions: Anamnesis, Diagnosis, Therapy, Controls. Proceedings of the 10th International Conference on Structural Analysis of Historical Constructions (SAHC) in Leuven, Belgium, London 2016, o. S.

Bastgen, Michael / Geppert, Dominik: Zum Denkmalwert von Kernkraftwerken, in: Elgin von Gaisberg (Hg.): Masterstudium Denkmalpflege an der TU Berlin, Heft 11, Jahrbuch 2013–15, Berlin 2015.

Bastgen, Michael / Hutt, Sarah / Raupach, Michael / Asgharzadeh, Amir / Füssenich, Peter: Die Preußische Kappendecke des Kölner Doms – zerstörungsfreie Untersuchungen zum Erhaltungszustand, in: Bausubstanz, Jg. 6, Nr. 1, 2015, S. 30–37.

Bastgen, Michael / Asgharzadeh, Amir / Raupach, Michael / Füssenich, Peter: Die Feuchtigkeit leistet Widerstand: Feuchtemessung an Auflager-Gesteinen der Preußischen Kappendecken im Kölner Dom, in: Bauen im Bestand B + B, Jg. 38, Nr. 1, 2015, S. 32–35.

Vortrag:

„Kernkraftwerke. Denkmalwerte und Erhaltungschancen Nuclear Power Stations. Heritage Values and Preservation Perspectives“, Konferenz von ICOMOS Deutschland vom 20. bis 21. Oktober 2017 im Deutschen Technikmuseum Berlin.
Titel des Vortrags: Zum Denkmalwert von Atomkraftwerken. Chancen des Erhalts.