Forum mit anonymen Einträgen und weiteren Funktionen (Moodlerooms Forum)

Seit kurzem steht in Moodle ein neuer Typ des Forums zur Verfügung. Hinter der als "Moodlerooms Forum" bezeichneten Aktivität versteckt sich ein Forum, in dem Sie gezieltere Vorgaben einstellen können, aber anonyme Einträge zulassen können.

Seit kurzem steht in Moodle ein neuer Typ des Forums zur Verfügung. Hinter der als "Moodlerooms Forum" bezeichneten Aktivität versteckt sich ein Forum, in dem Sie gezieltere Vorgaben einstellen können, aber anonyme Einträge zulassen können. 

Zum einen können Sie aus verschiedenen Foren-Typen wählen. So können Sie zum Beispiel entscheiden, ob pro Person genau ein, oder mehrere Themen angelegt werden dürfen, zu denen sich dann alle äußern können. Genauso können Sie auch das Anlegen neuer Themen komplett ausblenden, wenn sie eine sehr fokussierte Diskussion wünschen. Die Teilnehmenden können dann lediglich Beiträge zu dem von Ihnen vorgegebenen Oberthema erstellen.

Ebenfalls neu ist, dass Beiträge im Forum zur Bewertung herangezogen werden können. Dabei ist eine manuelle Selektion möglich oder die Einstellung, dass nur Beiträge aus einem bestimmten Zeitraum zu berücksichtigt werden. Dies kann zum Beispiel hilfreich sein, wenn die Beteiligung im Forum Teil einer zu erbringenden Leistung im Kurs sein soll, die Studierenden jedoch nach Ablauf der Frist noch weiter diskutieren. <o:p></o:p>


Darüber hinaus können die Beiträge, die eine Person veröffentlich kann eingegrenzt werden. Sie können festlegen, wie viele Einträge maximal geschrieben werden dürfen, bevor eine Person für einen, ebenfalls flexibel bestimmbaren, Zeitraum gesperrt wird. So kann verhindert werden, dass Einzelne die Diskussion an sich reißen. 

Besonders interessant ist die Option, Einträge anonym zuzulassen. Die Namen der Autorinnen und Autoren werden dann für alle Beiträge unterdrückt. Selbst Dozenten können die Zuordnung zum Klarnamen in diesem Fall nicht mehr nachvollziehen. Ein häufig nachgefragtes Einsatzszenario für ein anonymes Forum ist es, die Studierenden zu mehr Nachfragen und direktem Feedback zu animieren, ohne dass Bedenken zu unpassenden Fragen Sie dabei hemmen. Natürlich stellt das anonyme Forum eine Herausforderung dar, da es ggfs. moderiert werden muss. Es kann aber gerade bei den Studierenden auch als besonderer Anreiz für mehr Beteiligung sorgen. 

Die Einrichtung eines Moodlerooms Forum passiert wie gewohnt im Kurs über „Material oder Aktivität einfügen“ und die Auswahl aus der Liste. Mit nur wenigen Schritten können sie sich auf diesem Wege ein individuell zugeschnittenes Forum erstellen.

Kontakt

Andreas Brandt
Multimediazentrum (MMZ)
T +49 (0) 355 69-2858
andreas.brandt(at)b-tu.de

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo