Ringvorlesung: Digitale Kompetenzen in der Lebens- und Arbeitswelt

Digitale Prozesse in Produktion und Logistik

Digitalisierung ist eines der Trendwörter unserer Zeit. Für einige Unternehmen stellt die Digitalisierung den Aufbruch zu neuen Prozessen dar. Für andere Unternehmen ist es eine unüberwindliche Hürde, die sie allein nicht zu bewältigen wissen.
Daher ist es wichtig, den Ist-zustand im Unternehmen objektiv zu ermitteln, eine Digitalisierungsstrategie für das Unternehmen abzuleiten und die Digitalisierung im Unternehmen kontinuierlich voran zu treiben.
Aufgezeigt werden Möglichkeiten, wie Prozesse insbesondere in Produktion und Logistik digitalisiert werden können.

Kurzvita
Prof. Dr-Ing Peggy Näser studierte Maschinenbau und Fabriksysteme an der TU Chemnitz, wo sie auch als wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig war. Darüber hinaus erhielt sie dort ihre Professur für Fabrikplanung und Fabrikbetrieb
Sie war Leiterin des Innovationsmanagement der Schnellecke Group und seit 2009 Geschäftsführung der fabrik-ID GmbH
An der BTU: Seit 2015 BTU, Professur Fabrikplanung und Fabrikbetrieb

Weitere Informationen zur Ringvorlesung finden Sie hier.

Ort:
Audimax 2
Zentrales Hörsaalgebäude (ZHG)
Zentralcampus

Konrad-Wachsmann-Allee 3
03046 Cottbus

Kontakt

Tobias Falke
Multimediazentrum (MMZ)
T +49 (0) 355 5818-437 (Mo, Mi, Fr)
tobias.falke(at)b-tu.de