Gegenseitiges Feedback

Bei dieser Peer-Assessment–Aktivität reichen die Kursteilnehmer zu einer bestimmen Aufgabenstellung eigene Beiträge ein, beurteilen sich anschließend erst gegenseitig, bevor sie vom Trainer bewertet werden.

Sie können dabei genau festlegen, nach welchen Kriterien sich die Teilnehmer bewerten sollen und ob dies nur in Form von Punkten oder auch in ausgeschriebenen Kommentaren passieren soll. In die endgültige Punktzahl eines jeden Teilnehmers geht nicht nur die Qualität des eigenen Beitrages ein, sondern auch ob er oder sie die Anderen Korrekt bewertet hat. Dabei können Sie, je nach Schwerpunkt der Aufgabenstellung, bestimmen, welche Gewichtung die beiden Teile haben.  Die Aktivität läuft in 5 Schritten ab, die Sie alle automatisch ineinander übergehen lassen können. Somit minimiert sich der Aufwand für den Trainer. Natürlich können Sie auch manuell bestimmen, wann Sie in die nächste Phase übergehen. In der ersten Phase wird die eigentliche Aktivität vorbereitet, sprich es werden Bewertungskriterien festgelegt und eine genaue Aufgabenstellung formuliert. Die zweite Phase ist die Einreichungsphase, in der alle Teilnehmer ihre Beiträge hochladen. Diese kann, wenn gewünscht, fließend übergehen in die Beurteilungsphase, in der sich die Teilnehmer gegenseitig Beurteilen. Sie können dabei eine zufällige Zuordnung entscheiden lassen, oder festlegen, wer welche Arbeit beurteilt. Die vierte Phase startet, wenn alle Arbeiten beurteilt wurden. Nun können Sie einsehen, welche Arbeit von den anderen Teilnehmern welche Punktzahl bekommen hat und können diese natürlich auch noch anpassen. Sie sehen auf diesem Wege auch, wie gewissenhaft die Studierenden ihre Beurteilung absolviert haben und können dafür entsprechend Punkte vergeben. In der fünften Phase ist die Aktivität geschlossen und die Teilnehmer können ihre Note auf ihrem Moodel-Profil einsehen.  Moodle leitet Sie durch eine genaue Checkliste, die Sie immer vor sich haben durch die Aktivität. Darüber hinaus steht Ihnen selbstverständlich auch eine genau Schritt-für-Schritt Anleitung im Moodle Demo-Kurs zur Verfügung.

Kontakt

Andreas Brandt
Multimediazentrum (MMZ)
T +49 (0) 355 69-2858
andreas.brandt(at)b-tu.de

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo