Praktische Ausbildung

Einschätzungen, einerseits zu den Lernfähigkeiten und der Lernbereitschaft der Auszubildenden durch berufserfahrene Mitarbeiter und andererseits zu den Lernmöglichkeiten in der Praxis durch die Auszubildenden, machen deutlich, dass die Träger der stationären Pflege ihre Anstrengungen zur betrieblichen Bildungsarbeit verstärken müssen, um die Generationen Y und Z für die Altenpflege zu qualifizieren und zu begeistern.

Wir haben in Kooperation mit dem Institut für Gesundheit der BTU geprüft, wie man auszubildende Pflegefachkräfte besser in Teams einbinden und die Aufmerksamkeit für sie in ihrer Lernrolle erhöhen kann. Gleichzeitig scheint es sinnvoll, die besondere Voraussetzung, die die Praxis mit ihren „echten Teamanforderungen“ bietet, als Lernfeld zu nutzen, um Fähigkeiten zur Steuerung interprofessioneller Pflegeteams zu üben und möglichst früh nach dem Berufseinstieg einbringen zu können. Die diesbezüglichen Erwartungen an Pflegefachkräfte sind hoch.

Zusätzlich wird es für Einrichtungen der stationären Altenpflege immer schwieriger gutes Personal zu bekommen.

Daher spielt sowohl die Werbung (wie mache ich freie Stellen bekannt) als auch das Image des Unternehmens (wie ist die Unternehmenskultur, wie zufreiden sind die Beschäftigten mit Ihrer Arbeit?) eine wichtige Rolle.

Gerade letzteres wird viel durch Mund zu Mund Propaganda weitergetragen, da sind zufriedene Mitarbeiter die beste Werbung für ihr Haus.

Daneben lernen viele zukünftige Beschäftigte die Einrichtung über Probearbeiten oder Praktika kennen. Hier ist die Betreuung (vgl. Baustein Einarbeitung) der potentiellen Kollegen oder Auszubildenden von geoßer Bedeutung.

In diesem Baustein werden daher Maßnahmen und Instrumetne entwickelt, die sowohl intern eingesetzt werden, als auch Ideen vorgestellt, wie die Außenwerbung noch besser gestaltet werden kann und welche Kanäle hier genutzt werden können.

Ziel ist es, dass freie Stellen zügig besetzt werden.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo