11. Doktorand/innen-Café – Besuch im CreativeOpenLab (COLab)

Beim nächsten Doktorand/innen-Café laden wir Promovierende aller Fachbereiche zu einem Besuch des COLab im Gründungszentrum Startblock B2 in Cottbus ein.

Thema

Das CreativeOpenLab (COLab) stellt sich vor

Deine Idee soll vom Kopf auf das Papier in die Realität? Das COLab unterstützt dich bei der technischen Umsetzung mit Hilfe von 3D-Druckern, Lasercuttern und spezieller Software bei deinem Projekt. Auch Gründungskompetenzen werden im COLab groß geschrieben, weshalb regelmäßig Workshops, Ideenwettbewerbe und Weiterbildungen angeboten werden.

Führung durch das COLab mit Anke Donnerstag, Integration Lehre und Forschung (Englisch). 

Snacks & Drinks

Nach der ca. 30-minütigen Führung durch das COLab laden wir Sie zu einem kleinen Imbiss im Veranstaltungsraum des Startblocks 2 ein. Dort haben wir wieder die Gelegenheit miteinander zu netzwerken und uns über aktuelle Entwicklungen an der BTU auszutauschen (Deutsch & Englisch). 

Registrierung

Lust bekommen, die Ideenschmiede der Lausitz etwas besser kennenzulernen? Die Anmeldung erfolgt bis zum 17. Oktober per Email an Dr. Stella Gypser: stella.gypser(at)b-tu.de (Betreff: Anmeldung Doktorand/innen-Café)

Was ist das Doktorand*innen-Café?

Im Rahmen des Doktorand*innen Café stellen wir in Deutsch und/oder Englisch Angebote der BTU sowie neue Themen für Doktorand*innen vor und laden Gäste ein, damit Sie Fragen stellen und ins Gespräch kommen können. Anregungen und Ideen sind 

Veranstaltungsort
Startblock B2 
Siemens-Halske-Ring 2
03046 Cottbus Weitere Informationen

Kontakt

Dr. rer. nat. Stella Gypser
HVP 2 Wissenschaftlicher Nachwuchs
T +49 (0) 355 69-4633
gypseste(at)b-tu.de