Wir feiern Europa!

Vom 11. bis 22. Oktober findet das erste große EUNICE Event statt: Von Webinaren und Informationsforen über Wettbewerbe hin zu kulturellen Veranstaltungen ist für jeden etwas dabei.

Als der französische Präsident Emmanuel Macron vor vier Jahren in seiner viel zitierten Sorbonne-Rede für die Neubegründung eines souveränen, geeinten und demokratischen Europas plädierte, legte er den Grundstein für den Aufbau der Europäischen Universitäten. Die Zielsetzung ist nicht weniger als die Verbesserung der Qualität und Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Hochschulbildung. Genau daran arbeitet EUNICE – die Europäische Universität für maßgeschneiderte Bildung. Wir wollen unsere Studierenden künftig so ausbilden, dass sie in einer globalisierten Berufswelt wettbewerbsfähig sind. Ebenso wollen wir ihre europäische Identität formen. Um dies zu erreichen, bieten wir ihnen neben einem soliden technischen Hintergrund auch Kurse zu globalen Kompetenzen, so werden die Studierenden für den Reichtum und die Vielfalt der Kulturen und Sprachen sensibilisiert.

Ein erstes Highlight auf dem Weg, Interkulturalität und europäische Werte zu fördern, sind die EUNICE WEEKS vom 11. bis 22. Oktober 2021. Hierbei handelt es sich um eine jährliche Veranstaltung, die in diesem Jahr ihren Auftakt feiert. Die Teilnehmer*innen erwartet eine Reihe von Webinaren, Debatten, Konferenzen, Diskussions- und Informationsforen sowie E-Games-Wettbewerben und kulturellen Veranstaltungen. Alle EUNICE-Mitgliedsgemeinschaften haben die Gelegenheit, zusammenzukommen, voneinander zu lernen, sich auszutauschen, Synergien zu erkunden und ein solides Netzwerk für die Zusammenarbeit zu schaffen. Während der zwei Wochen werden wichtige Aspekte wie die virtuelle und physische Mobilität von Studierenden und Mitarbeiter*innen, das Bewusstsein für die europäische Kultur und die Förderung globaler Kompetenzen behandelt.

Die EUNICE WEEKS 2021 finden auf Grund der Pandemie online statt, aber wir sind zuversichtlich, dass zukünftige Ausgaben an den Partner-Universitäten ausgetragen werden.

Diese Veranstaltung steht allen offen und ist kostenlos.
Das komplette Programm sowie alle weiteren Informationen finden Sie auf der EUNICE-Website.

Programmauszug:

EUNICE WEEK 11. – 15. Oktober 2021

Monday - 11 October
12.30-14.00 WEBINAR: Machine Learning: Algorithms that Write, Paint and Dream

Tuesday - 12 October
12.30-14.00 WEBINAR: The European Union in your daily life

Wednesday - 13 October
9.00-12.00 EUROPEAN MOBILITY FORUM ► Forum 1: European Mobility forum for Students
12.30-14.00 WEBINAR: The sufficiency perspective in sustainable development

Thursday - 14 October
9.00-12.00 EUROPEAN MOBILITY FORUM ► Forum 2: European Mobility forum for Administrative and Academic Staff
12.30-14.00 WEBINAR: Scotland and Brexit

Friday - 15 October
12.30-14.00 WEBINAR: EU responses to the covid-19 pandemic

EUNICE WEEK 18 – 22. Oktober 2021

Monday - 18 October
8.45-13.00 WORKSHOP: Intercultural Training / Contamination Lab Pills / Start-Cup
15.00-18.00 CONFERENCE + DEBATE: Digital Europe. Opportunities and Threats

Tuesday - 19 October
8.45-13.00 WORKSHOP: Companies’ Elevator Pitch
15.00-18.00 CONFERENCE + DEBATE: Blockchain In Public Services. Consequences Of Disruptive Technologies For Citizens, Work, And The Economy

Wednesday - 20 October
8.45-13.00 WORKSHOP: Doctorate in EUNICE
15.00-18.00 CONFERENCE + DEBATE: Employability And Multilingualism

Thursday - 21 October
8.45-13.00 WORKSHOP: Application Training
15.00-18.00 CONFERENCE + DEBATE: Opinions Which Are Partial Have The Effect Of Vitiating The Rectitude Of Judgment. Heuristics And Critic Of Sources In Science

Friday - 22 October
8.45-13.00 WORKSHOP: The EUNICE International Internship Portal: Career Counseling
15.00-18.00 CONFERENCE + DEBATE: The Concept Of Hosting In South Europe. Myth, History, Art, Nature

Kontakt

Franziska Schlettig
ABWL; insbesondere Organisation und Unternehmensführung
T +49 (0) 151 10391093
franziska.schlettig(at)b-tu.de

Janina Biell
Stabsstelle Kommunikation und Marketing
T +49 (0) 355 69-2609
janina.biell(at)b-tu.de

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo