"WISSEN FÜR ALLE" heißt es auch im aktuellen Wintersemester an der BTU

Von Schreibtechniken über die Grundlagen der Technologienutzung bis hin zum Umgang mit Videokonferenztools und Fremdsprachen - das Gasthörendenstudium startet mit einer Eröffnungsveranstaltung

In der Eröffnungsveranstaltung zum Gasthörendenstudium erhalten Interessierte am Mittwoch, 6. Oktober, von 10 bis 12 Uhr erste Eindrücke über die vielfältigen Weiterbildungsmöglichkeiten. Die Veranstaltung findet im virtuellen Hörsaal statt und vermittelt einen Überblick über das Gasthörendenstudium WISSEN FÜR ALLE mit seinen vertrauten Angeboten und Neuigkeiten.

„Wichtige Anliegen unseres Gasthörendenstudiums sind sozialer Austausch und Räume für Ideen. In einem inklusiven Weiterbildungs­gedanken vom lebenslangen Lernen, wollen wir allen ermöglichen, den persönlichen Nutzen aus unseren und anderen Weiterbildungsangeboten zu ziehen. Wir freuen uns auf ein aufregendes Semester“, erklärt Heike Bartholomäus, Geschäftsführerin des Zentrums für wissenschaftliche Weiterbildung der BTU. „Für unsere Gaststudierenden wurden Kurse, Projektgruppen und Exkursionen entwickelt, die viele Anregungen zur persönlichen Weiterbildung geben.“

Angeboten werden Kurse, die den Neu- oder Wiedereinstieg ins Lernen erleichtern sollen ­– von neuen Schreibtechniken über die Grundlagen der Technologienutzung hin zum Umgang mit Lernplattformen und Videokonferenztools. So können die Teilnehmenden sich mit dem kreativen Schreiben vertraut machen oder über aktuelle Bücher beziehungsweise Klassiker der Weltliteratur austauschen, sich mit eigenen Zeitzeugnissen auseinandersetzen oder gesellschaftlichen Fragestellungen widmen. Erneut ist der bewährte Smartphone-Workshop im Programm. Wer ein Tablet nutzt und sich über die Möglichkeiten des Gerätes umfassend informieren möchte, ist zu einem entsprechenden Workshop herzlich eingeladen.

Teilnehmende am Gasthörendenstudium haben Gelegenheit, ihre Englisch-Kenntnisse aufzufrischen und ihr Verständnis von Smart-Home-Techniken zu erweitern. Auch spielend zu lernen, ist möglich: Das an der BTU entwickelte „Serious Game re:construction – Bring die Welt ins Gleichgewicht“ zeigt, wie man mit Hilfe von digitalen Spielen das Lernen erleichtern kann. Eine spezielle  Workshop-Reihe widmet sich dem Umgang mit 3D-Drucker, Lasercutter und Co. Auch Individuelle und nachhaltige Weihnachtsdekoration kann gestaltet werden.

Die Vorlesungsreihe der SeniorenAkademie mit viel Raum für Gespräch und Austausch ist thematisch noch breiter aufgestellt und überrascht mit einigen Highlights.

In den geöffneten Lehrveranstaltungen aus dem Regelbetrieb können Gasthörende aus beruflichem oder persönlichem Interesse gemeinsam mit den BTU-Studierenden Vorlesungen besuchen. Die Angebote im Rahmen von Kulturpartnerschaften mit bedeutenden Einrichtungen der Region und spannende Exkursionen komplettieren das Gasthörendenstudium.

Programm der Offenen Hochschule WISSEN FÜR ALLE:  https://www.b-tu.de/weiterbildung/offene-hochschule/wissen-fuer-alle

Fachkontakt

Joris Nöllner
Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW)
T +49 (0) 355 69-3680
Joris.Noellner(at)b-tu.de

Pressekontakt

Ralf-Peter Witzmann
Stabsstelle Kommunikation und Marketing
T +49 (0) 3573 85-283
ralf-peter.witzmann(at)b-tu.de
Das umfangreiche Programm des Gasthörendenstudiums beinhaltet auch die Nutzung der Universitätsbibliothek an allen BTU-Standorten.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo