Deponiertechnik

Am Lehrstuhl Abfallwirtschaft der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus wurde ein alternatives mineralisches Dichtungsmaterial für den Einsatz in Oberflächenabdichtungen von Deponien entwickelt.
Das entwickelte Dichtungsmaterial besteht aus gebrochenem Ziegelschutt in einer genau definierten Kornabstufung, dem feinstkörnige, quellfähige Bestandteile in geringen Anteilen zugemischt werden.
Als Ergebnis erhält man ein sehr schwach durchlässiges Material, dessen Dichtigkeitseigenschaften auch den Einsatz auf Deponien nach der TA Siedlungsabfall erlauben.

Durch den Einsatz von lokal verfügbarem Recycling-Material werden die Transportaufwendungen minimiert und die Investitionskosten für Oberflächenabdichtungen gesenkt. Die Wasserspeicherfähigkeit des Ziegelbruches wirkt einer Austrocknung der Dichtungsschicht entgegen. Die Bildung von Schrumpfrissen wird im Zusammenwirken mit der stabilen Kornmatrix wirksam verhindert.
Die bodenmechanischen Eigenschaften des Materials sind durch die optimale Kornabstufung günstiger als die eines gleichkörnigen, bindigen Material.
Das entwickelte Material wurde zum Patent angemeldet.
Gegenwärtig erfolgt die Optimierung der Zusammensetzung, die Prüfung der bodenmechanischen Eigenschaften und die Entwicklung des Herstellungs- und Einbauregimes. Die Arbeiten werden im Auftrag des Südbrandenburgischen Abfallzweckverbandes durchgeführt.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo