Einführung in die Architekturtheorie Modul 25421 / 25507 / 25405 / 11641 (BA/MA)

Dozentin: Adria Daraban

Vorlesung +  Seminar 4SWS
Credit Points: 6

immer montags

VL: 15:30–17:00 Uhr/SE: 17:30–19:00 Uhr/online

Bitte schreiben Sie sich bei Moodle ein:

https://www.b-tu.de/elearning/btu/course/view.php?id=7805.

Einführung: Montag, 19. April 2021

Die Lehrveranstaltung setzt sich aus einer Vorlesung und einem Seminar zusammen. Die Vorlesung steht zum Vorlesungstermin als Podcast zur Verfügung. Das Seminar findet online statt.

Die Vorlesung widmet sich Grundfragen der Architekturtheorie. Als Instrument der Reflexion untersucht die Architekturtheorie kulturelle und gesellschaftspolitische Hintergründe, Mechanismen und Strukturen, die Einfluss auf die Entstehung, Rezeption und Beurteilung von Architektur nehmen. Architekturtheorie beschäftigt sich mit Intentionen, Haltungen und Weltanschauungen, die dem architektonischen Entwurf eingeschrieben sind und das Handeln des Architekten oder der Architektin begründen. So gesehen agiert Architektur­theorie retrospektiv, indem sie Konzepte und Begriffe in einem Werk untersucht und ihren Gehalt freilegt. Als „theoretische Praxis“ – ein von Louis Althusser geprägter Begriff – ist Architekturtheorie zugleich eine prospektive Disziplin, die synthetisierendes, konzeptionelles Denken fördert und so in der Lage ist, Veränderungen und Neuordnungen der Praxis voranzutreiben.

Die Vorlesungsreihe erschließt architekturtheoretische Grundbegriffe wie Aura, Imitation, Atmosphäre, Fragment, Utopie, Autor, Tektonik etc. und bespricht deren Funktion, Wirkungsweise und Bedeutung für die architektonische Produktion und Rezeption.

Das Seminar bietet die Möglichkeit zur individuellen Vertiefung eines Themas der Vorlesung. Dabei kann es sich um Analysen und Interpretationen von architektonisch-städtebaulichen Phänomenen oder um eine Auseinandersetzung mit Theorien, Denkmodellen und Diskursen handeln.

Anforderungen

Klausur zum Inhalt der Vorlesung und schriftliche Hausarbeit zu einer vorgegebenen Auf­gaben­stellung oder zu einem selbst gewählten Thema aus dem Vorlesungszusammenhang. Die Arbeit wird im Seminar begleitet. Die Leistungsanforderungen an die schriftliche Arbeit unterscheiden sich je nach belegtem Modul.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo